Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wer darf für kirchliche Arbeitgeber arbeiten - und wer nicht?

    Eine muslimische Erzieherin in einem katholischen Kindergarten der Caritas in München - dieser Fall wird derzeit auf BR24 und im Netz diskutiert. Ist die Anstellung von Nichtchristen im kirchlichen Arbeitsrecht überhaupt zulässig?

    Christliche Kindergärten froh über muslimische Erzieherinnen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Muslimische Erzieherinnen in christlichen Kindergärten - geht das überhaupt? Ja, denn 2015 wurde das kirchliche Arbeitsrecht geändert. Die Caritas als Träger vieler Kindergärten in Oberbayern ist sehr froh - sie betreut Kinder aus 70 Nationen.

    Vergnüglich mit Niveau: "Monsieur Claude und seine Töchter"

      Multikulti auf der Boulevardbühne: Der konservative Notar Claude grämt sich um seine Töchter, weil die einen Muslim, einen Juden und einen Chinesen geheiratet haben. Die vierte Tochter bringt einen Katholiken nach Hause - allerdings einen schwarzen.

      Auseinandersetzungen am Tempelberg mit zahlreichen Verletzten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Auf dem Tempelberg in Jerusalem sind am Sonntag bei Zusammenstößen zwischen palästinensischen Gläubigen und der israelischen Polizei zahlreiche Menschen verletzt worden. Der Ort gilt sowohl Juden als auch Muslimen als heilig.

      Viertägiges Opferfest beginnt für Muslime
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Für mehr als eine Milliarde Muslime weltweit beginnt heute das Opferfest Eid al-Adha. Das viertägige Fest während der Wallfahrt nach Mekka erinnert an die Bereitschaft Abrahams, einen seiner Söhne zu opfern, um Gott seinen Glauben zu beweisen.

      Bayerische Grünen-Abgeordnete Bause in China unerwünscht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Margarete Bause engagiert sich seit längerem für die muslimische Minderheit der Uiguren in China. Peking will der Grünen-Bundestagsabgeordneten aus Bayern offenbar deshalb die Einreise ins Land verweigern. Das sei "absolut inakzeptabel", so Bause.

      Frauen schlagen: Kritik an Empfehlung von Islam-Gemeinde
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Frauen schlagen - aber nur symbolisch. Das steht mit Berufung auf den Koran auf der Homepage einer der prominentesten muslimischen Gemeinden Münchens. Stadträte sind entsetzt. Die Gemeinde will die Internetseite spätestens in zwei Wochen ändern.

      Touba im Senegal: Der Kalif betet, die Muriden arbeiten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Stadt Touba wurde von der muslimischen Bruderschaft der Muriden gegründet. Für die enorm einflussreiche Religionsgemeinschaft ist Touba sogar ihre "heilige" Stadt. Gründungsvater dieser "Hauptstadt" der Muriden ist Cheikh Amadou Bamba.

      Mehr als Kopftuchtutorials: Europäische Muslime auf Social Media

        Sie geben Schminktipps und machen Modevideos. Sie sprechen über Klimaschutz und ihren Glauben: Europäische Muslime mischen die Insta-, Youtube- und Podcast-Szene auf – und zeigen so, dass der Islam mehr ist als Ramadan, Burkini- und Kopftuch-Debatte.

        Bertelsmann-Studie: Jeder Zweite sieht Islam als Bedrohung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Hälfte aller Deutschen fühlt sich durch den Islam bedroht. Das besagt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung zum Thema Religion und Toleranz. Unter Bürgern, die selbst keinen persönlichen Kontakt zu Muslimen haben, sind die Vorbehalte am größten.