Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verdächtig "lockere" Sache: "Die Kluge" am Gärtnerplatztheater
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit seiner Oper nach einem Märchen der Brüder Grimm landete Carl Orff 1943 einen beachtlichen Erfolg, der erst die Nazis, dann die DDR-Machthaber begeisterte. Leider blendete die Münchner Inszenierung die umstrittene Werktradition vollkommen aus.

Das Gehirn ist hohl: So sieht das "Rheingold" in Coburg aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein goldenes, begehbares Gehirn wird die Bühne des Landestheaters ausfüllen, wenn dort nach 55 Jahren ein neuer "Ring des Nibelungen" beginnt. Regisseur Alexander Müller-Elmau erläutert im Interview seine Sicht auf Wagners monumentalen Vierteiler.

Theaterfest Staatstheater Augsburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Theaterfest bei strahlendem Sonnenschein: Im Martinipark, rund um die Ausweich-Spielstätte des Staatstheaters Augsburg, haben sich Ensemble und Publikum auf die neue Spielzeit eingestimmt.

Muttis falsche Tränen: "Agrippina" an der Bayerischen Staatsoper
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sie macht den Weg frei für Nero: Mit Intrigen und Körpereinsatz verschafft Agrippina ihrem Sohn den Thron. Barrie Kosky inszeniert das in München als Führungskräfte-Hölle, bei der alle lügen, wenn sie den Mund aufmachen. Das Publikum war angetan.

Wonderful Life: Paul McCartney komponiert sein erstes Musical

    All you need is Love! Das Musical über die berühmteste Pop-Band aller Zeiten gibt es ja schon. Aber Musiktheater komponiert von einem Ex-Beatle? Paul McCartney versucht sich mit 77 Jahren an einem neuem Genre – und an einem Filmklassiker.

    Von Dankbarkeit beflügelt: Brigitte Fassbaender wird 80
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Leben für die Oper: Nach einer großen Karriere als Sängerin wechselte Brigitte Fassbaender ins Regiefach. Zur Ruhe setzen will sie sich nicht, im Gegenteil: 2021 wird sie bei den Tiroler Festspielen in Erl Wagners vierteiligen "Ring" inszenieren.

    Feuer frei für Jesus: "Die Hugenotten" an der Semperoper

      Fanatiker außer Rand und Band: Giacomo Meyerbeers Oper über den Glaubenskrieg in Frankreich spiegelt auch die deutsche Gegenwart, geht es doch um Intoleranz und Engstirnigkeit. Peter Konwitschny inszenierte mit Spitze, Samt und Gänsehaut-Momenten.

      Streit um Pläne für Luxushotel am Füssener Festspielhaus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Festspielhaus in Füssen soll ein Luxushotel bekommen - direkt am Ufer des Forggensees und zum Teil im Landschaftsschutzgebiet. Der Festspielhaus-Inhaber will so die Zukunft des Musiktheaters sichern. Naturschützer sind entsetzt.

      Dieser König geht durch die Wand: "Nabucco" in Passau
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Verdis frühe Erfolgsoper überzeugt bei den niederbayerischen Burgenfestspielen musikalisch. Doch die Regie bleibt viel zu passiv, die Ausstattung rätselhaft. Wetterbedingt fand die Freilichtinszenierung für die Veste Oberhaus im Theatersaal statt.

      Höllentanz am Mikro-Ständer: "Einfach nur Erfolg" in München

        Ob Justin Bieber oder Pete Doherty, Drogen-Geständnisse gehören zum Musikgeschäft: Aber warum greifen so viele Stars zu Aufputschmitteln? An der Theaterakademie August Everding zeigen Nachwuchs-Schauspieler am Schicksal Kurt Cobains, worum es geht.