Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landshuts OB zieht erste Konsequenzen gegen Museumschef
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Oberbürgermeister der Stadt Landshut zieht laut BR-Recherche erste Konsequenzen gegen den Leiter der Städtischen Museen Landshut, Franz Niehoff. Die Rechnungsprüfung hatte Vorwürfe gegen ihn wegen fragwürdiger Vergabepraktiken erhoben.

Kunstraub im Grünen Gewölbe: Was man bisher weiß
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der spektakuläre Kunstraub im Grünen Gewölbe Dresden beschäftigt Ermittler, Museen und Öffentlichkeit. Noch ist vieles unklar, die professionelle Ausführung der Tat erinnert an Filmszenen. Zu den Auftraggebern gibt es unterschiedliche Spekulationen.

Museum 4.0: Vertreter diskutieren über Digitalisierung

    Vertreter deutscher Museen beraten drei Tage lang in München über die Digitalisierung der Museumslandschaft. Das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg setzt bereits auf die Digitalisierung. Der Museumsbesuch soll interaktiver werden.

    Museen der Stadt Landshut wehren sich gegen Vorwürfe
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Museen der Stadt Landshut kämpfen derzeit um ihren Ruf. Der Grund: In letzter Zeit sind schwere Vorwürfe gegen die Museumsleitung erhoben worden. Unter anderem sollen Ausstellungsgegenstände verschwunden sein.

    Bitte berühren lassen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Lust aufs Experimentieren, Lust auf ungewöhnliche Spielorte – dafür steht das Münchner Theaterfestival "Spielart". In diesem Jahr wird in Museen aufgespielt, im Boxclub und im Waschsalon. Und für ein Stück heißt es: Unterarm freimachen ...

    Deutsche Museen sollen Raubkunst-Bestände offen legen

      Gibt es Raubkunst aus der Kolonialzeit in deutschen Museen? Offene Bestandslisten könnten helfen, solche Objekte zu identifizieren. Aber seit fast zwei Jahren passiert nichts. Jetzt machen Internationale Wissenschaftler und Künstler massiven Druck.

      Stuttgart bietet faszinierende Einblicke in die Welt der Azteken
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor 500 Jahren fielen die Spanier bei den Azteken ein, die Raubkunst wurde in ganz Europa verteilt. Eine große Landesausstellung im Stuttgarter Linden-Museum zeigt nun rund 150 hochkarätige Leihgaben aus mexikanischen und europäischen Museen.

      Museum der Bayerischen Geschichte erwartet 200.000. Besucher

        Nach inzwischen 50 Öffnungstagen erwartet das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg jetzt den 200.000. Besucher. Der wird am Mittwochnachmittag von Kunstminister Bernd Sibler (CSU) begrüßt.

        Barrierefreiheit: Wie rollstuhlgerecht sind Bayerns Altstädte?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Für viele touristische Orte ist Barrierefreiheit immer noch ein Fremdwort. Auch im schwäbischen Nördlingen stoßen gehbehinderte Menschen oftmals auf Hürden im Alltag. Besonders Rollstuhlfahrer. Einer hat für uns einen Selbstversuch gemacht.

        Wagner-Nachlass: Bayreuther Museen reich beschenkt

          Die Urenkelin des Komponisten Richard Wagner beschenkt zwei Bayreuther Museen. Sie überlässt ein Bild und ein Gedicht, das der Komponist verfasst hat.