BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Fall Maria Baumer: Chronologie eines ungeklärten Verbrechens

    Im Mai 2012 verschwindet Maria Baumer spurlos, im September 2013 werden ihre sterblichen Überreste gefunden. Sechs Jahre später wird ihr Verlobter verhaftet. Nun wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Chronologie im Fall Maria Baumer.

    Fall Maria Baumer: Heute Nachmittag fällt das Urteil
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Einer der spektakulärsten Prozesse der vergangenen Jahre geht am Nachmittag vorerst zu Ende - mit dem Urteil des Landgerichts Regensburg um 15 Uhr. Im Maria-Baumer-Prozess entscheiden die Richter, ob der angeklagte Verlobte ein Mörder ist oder nicht.

    Maria-Baumer-Prozess geht auf die Zielgerade

      Der Prozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer geht auf die Zielgerade. Noch im September sollen die ersten Plädoyers vor dem Landgericht Regensburg gehalten werden.

      Baumer-Prozess: Zwillingsschwester erneut als Zeugin befragt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Mord-Prozess um das Verschwinden der Oberpfälzerin Maria Baumer hat erneut ihre Zwillingsschwester ausgesagt. Das Gericht fragte sie nach Medikamenten und der Stimmungslage Baumers. Außerdem wurde ein Ausschnitt aus "Aktenzeichen XY" gezeigt.

      Wende im Baumer-Prozess: Verlobter gesteht Vergraben der Leiche
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Prozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer im Jahr 2012 gibt es eine Wende: Der angeklagte Verlobte räumt jetzt ein, dass er die Leiche der jungen Frau vergraben hat. Der Staatsanwalt nennt das überraschende Teilgeständnis pietätlos.

      Maria Baumer-Prozess: Brüder des Angeklagten als Zeugen geladen

        Im Prozess um den Mord an Maria Baumer aus Muschenried (Lkr. Schwandorf) vor dem Landgericht Regensburg sind die Brüder des Angeklagten als Zeugen geladen. Dass nicht alle von ihnen auch tatsächlich aussagen werden, steht bereits fest.

        Maria-Baumer-Prozess: Mühsame Suche nach elektronischen Spuren

          Der Indizienprozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer am Landgericht Regensburg geht weiter: Am sechsten Verhandlungstag befasste sich das Gericht mit elektronischen Spuren auf Computern und Speichersticks.

          Mordprozess "Maria Baumer": Lascher Umgang mit Medikamenten?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Fünfter Verhandlungstag im Prozess um den Mordfall Maria Baumer: Am Donnerstag hatte sich das Gericht mit der Frage beschäftigt, ob der Krankenpfleger in der Lage gewesen wäre, sich Medikamente für einen "perfekten Mord" zu besorgen.

          Maria-Baumer-Prozess: Kann Arzneimittel den Täter überführen?

            Toxikologen und Biologen sind heute im Regensburger Prozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer als Sachverständige gefragt: Sie sollen erklären, was die Medikamentenspuren bedeuten, die an der Leiche des Opfers gefunden worden sind.

            Fall Maria Baumer: Was verrät der Spaten aus dem Wald?
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Im Prozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer befasst sich das Gericht in Regensburg am dritten Verhandlungstag mit einem wichtigen Beweisstück: ein Spaten, der bei der Leiche gefunden worden ist.