Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Regensburger Mediziner wollen Antibiotika-Gebrauch eindämmen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei falscher Einnahme eines Medikaments werden Bakterien unempfindlich gegen den Wirkstoff und können nicht mehr abgetötet werden. Daher steigt die Zahl der multiresistenten Keime. In Regensburg sollen Antibiotika-Expertenteams helfen.

#Faktenfuchs: Kann Homöopathie Antibiotika ersetzen?

    Mit Homöopathie gegen multiresistente Keime? Ein Antrag der CSU und Freien Wähler schürt eine Kontroverse, inwieweit mit Homöopathie der Einsatz von Antibiotika verringert werden kann. Was ist eigentlich der Stand der Wissenschaft dazu?

    Landtagsdebatte um Homöopathie gegen multiresistente Keime

      Nach dem Willen von CSU und Freien Wählern soll eine Studie klären, ob sich mit Homöopathie der Einsatz von Antibiotika verringern lässt. Nun debattiert der Landtag darüber. SPD und FDP lehnen die Studie ab, Homöopathie-Gegner machen mobil.

      Neue Hoffnung im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Schweizer Forscher vermelden die Entdeckung eines neuen Wirkstoffes, der auch multiresistente Keime zerstören kann. Bis das Medikament in den Apotheken verfügbar sein wird, dürften aber noch Jahre vergehen.

      Gefährliche Keime - So halten Sie Ihre Waschmaschine sauber
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Antibiotika-resistente Keime können sich über Waschmaschinen verbreiten. Mehrere Frühgeborene wurden in einer Neugeborenenklinik infiziert. Ist das auch für Privathaushalte ein Thema und wie kann man das verhindern?

      Resistente Keime aus der Waschmaschine
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Den Verdacht gab es schon länger, nun ist es wissenschaftlich bestätigt: Waschmaschinen können zu gefährlichen Keimschleudern werden. Das Infektionsrisiko ist aber gering - vor allem, wenn beim Waschen ein paar Dinge beachtet werden.

      Bakteriophagen: Warum es die Antibiotika-Alternative schwer hat
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bakteriophagen sind Viren mit einem Ziel: die Kontrolle über Krankmacher zu gewinnen. Sie können helfen, wo Antibiotika versagen. Doch noch immer haben sie in der EU einen schweren rechtlichen Stand. Die Folge ist Medizintourismus. Eine Spurensuche.

      Multiresistente Keime bei Hähnchen: SPD fordert mehr Kontrollen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Hähnchenfleisch wird in Bayern alle zwei Jahre auf multiresistente Keime untersucht. Für den verbraucherschutzpolitischen Sprecher der SPD-Fraktion, Florian von Brunn, ist dies zu wenig.

      Resistente Keime in jedem zweiten Discounter-Hähnchen

        Keime aus der Kühlteke: In mehr als jedem zweiten Hähnchen aus deutschen Discountern finden sich antibiotikaresistente Erreger. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung hervor. Geprüft wurde Hähnchenfleisch von Lidl, Netto, Real, Aldi und Penny.

        Bayerische Kinder bekommen zu viele Antibiotika
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die DAK hat die Abrechnungsdaten von 83.000 bayerischen Kindern und Jugendlichen im Jahr 2016 auswerten lassen. Knapp 28 Prozent bekamen mindestens einmal ein Antibiotikum verschrieben, obwohl multiresistente Keime auf dem Vormarsch sind.