BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ein Lied für Daniel - Mukoviszidose-Benefizkonzert im Ostallgäu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der 13-jährige David hat die Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose. Seine Familie hat ein Benefizkonzert für Menschen wie David initiiert. Es startet morgen, 16.6., um 19.30 Uhr in Wald bei Marktoberdorf. Veranstalter ist der Verein Mukoviszidose Wald.

Behandlung für Erwachsene in Erlangen auf der Kippe
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ab Januar will die Fachklinik für Mukoviszidose der Uni Erlangen nur noch Patienten über 18 Jahren behandeln. Die nächste Fachklinik ist rund 100 Kilometer entfernt. Etwa 80 erwachsene Patienten stehen nun vor einem Problem.

Aus für Erlangener Spezialklinik
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Erlanger Uniklinik bietet als einziges Krankenhaus in der ganzen Metropolregion Nürnberg eine Mukoviszidose-Spezialbehandlung. Allerdings wird es damit ab Januar vorbei sein - und das ist lebensgefährlich für die Patienten.

Topthema: Bayern feiert 70 Jahre Verfassung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weitere Themen: Landtag diskutiert über Schaeffler-Schließung in Elfershausen +++ Wöhrl-Mitarbeiter demonstrieren gegen Sanierungsplan +++ Mukoviszidose-Patienten protestieren gegen Krankenkassen. Moderation: Stefan Götz

Mukoviszidose-Patienten demonstrieren in Erlangen

    Mukoviszidose-Patienten wollen morgen vor der Kinderklinik in Erlangen demonstrieren. Sie bangen um ihre medizinische Versorgung in der Kinderklinik. Die Kosten dafür übernehmen die Kassen nämlich nur noch bei Minderjährigen. Von Christian Schiele

    Streit ums Geld sorgt für Unsicherheit

      Junge Erwachsene, die an Mukovizidose leiden, werden künftig nicht mehr in der Erlanger Kinderklinik versorgt. Die Kassen wollen für volljährige Patienten nicht mehr zahlen. Auf der Straße landen sie aber nicht, sagt die Uniklinik.

      Mammutprogramm im Bundeskabinett

        Mütter müssen bei Zweifeln an der Vaterschaft künftig Auskunft über den Kindsvater geben. TV-Übertragungen aus Bundesgerichten werden erlaubt. Diese und viele weitere Beschlüsse standen heute im Kabinett an - auch zur Inneren Sicherheit.