Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vierjähriger Bub mutmaßlich getötet - Stiefmutter in U-Haft
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine 25-Jährige soll in Eschenbach in der Oberpfalz ihren vierjährigen Stiefsohn getötet haben. Wie die Polizei heute mitteilte, fanden Rettungskräfte den Buben in der Nacht zum Montag bewusstlos und ohne Atmung.

Mordvorwurf gegen 19-Jährigen nach Messerattacke in München
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der 19-Jährige, der am vergangenen Freitag in Neuhausen eine 25-jährige Frau erstach und deren Mutter und Bruder schwer verletzte, hat die Tat wahrscheinlich geplant. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vollendeten und versuchten Mord vor. Motiv: Rache.

Pfleger unter Mordverdacht - Panne bei Justiz in NRW

    Im Zusammenhang mit den Mordvorwürfen gegen einen Altenpfleger haben Recherchen des Bayerischen Rundfunks gravierende Behördenpannen zutage gebracht. Der 36-Jährige soll nicht nur in Bayern einen Rentner getötet haben. Von H. Pfeifer und O. Bendixen

    "Reichsbürger" hielt Polizisten angeblich für Einbrecher
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Prozess gegen den "Reichsbürger" von Georgensgmünd hat unter hohen Sicherheitsvorkehrungen begonnen. Der Mann soll einen Polizisten erschossen haben. Die Anwältin des Angeklagten weist den Mordvorwurf aber zurück. Von Andi Ebert und Inga Pflug

    Lebensgefährte vom Mordvorwurf freigesprochen

      Im Prozess um eine mit Benzin übergossene und angezündete Frau hat das Landgericht Nürnberg-Fürth den Lebensgefährten des Opfers freigesprochen. Für eine Verurteilung fehle es an Beweisen, hieß es am Gericht.

      Schlagzeilen: Das ist passiert

        Wallenfels-Prozess: Mutter getöteter Babys legt Geständnis ab +++ Deutsche laut Langzeitstudie ängstlicher denn je +++ Warnung vor schweren Gewittern +++ Fall Peggy: Belohnung für Hinweise ausgesetzt +++ Lammert stellt Türkei-Einsatz in Frage

        Schlagzeilen: Das ist passiert

          Tusk warnt Flüchtlinge vor Europa-Einreise +++ GdP: Lückenlose Grenzkontrollen illusorisch +++ Südafrika: Mordvorwurf gegen Pistorius bleibt +++ Bewährungsstrafe für Münchner Todesfahrer +++ Biathlon-WM: Silber für deutsche Mixed-Staffel

          Angeklagter Anzinger weist Mordvorwurf zurück

            Ein 56-Jähriger hat vor dem Landgericht München den Vorwurf des Mordes an seiner Ehefrau zurückgewiesen. Sie hätten einen gemeinsamen Suizid geplant gehabt, um ein mögliches Schicksal als Pflegefall abzuwenden, sagte er zu Prozessbeginn.