BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Baby erstickt: Mutter nun Nebenklägerin im Mordprozess
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wendung im Mordprozess gegen einen Mann aus dem unterfränkischen Gemünden: Die Mutter des Kindes tritt nun als Nebenklägerin auf – was den Verteidiger des Angeklagten überrascht. Der 23-jährige Beschuldigte soll das Baby getötet haben.

Prozessauftakt: Frau soll Ex-Freund aus Neuburg getötet haben

    Seit Montag verhandelt das Landgericht Ingolstadt das tödliche Ende einer Beziehung. Auf der Anklagebank sitzt eine 30 Jahre alte Frau, die ihren Ex-Freund im Dezember 2019 erstochen haben soll.

    Freispruch nach Neuauflage eines Mordprozesses
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im neu aufgerollten Prozess um einen Mord in Neustadt an der Donau im Kreis Kelheim ist der Angeklagte jetzt freigesprochen worden. Die Tat konnte ihm nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden. Er war zuvor zu elf Jahren Haft verurteilt worden.

    Mutter und Tochter vermisst: Angeklagter bestreitet Mordvorwurf

      Er soll seine Frau und seine Stieftochter ermordet und die Leichen versteckt haben. Zum Auftakt im Mordprozess um einen Vermisstenfall in München hat der Angeklagte alle Vorwürfe bestritten. Er gehe davon aus, "dass die Mädchen immer noch leben."

      Fall Maria Baumer: Heute Nachmittag fällt das Urteil
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Einer der spektakulärsten Prozesse der vergangenen Jahre geht am Nachmittag vorerst zu Ende - mit dem Urteil des Landgerichts Regensburg um 15 Uhr. Im Maria-Baumer-Prozess entscheiden die Richter, ob der angeklagte Verlobte ein Mörder ist oder nicht.

      Fall Maria Baumer: Der Stand kurz vor dem Urteil

        Seit Jahren bewegt der Fall Maria Baumer die Menschen rund um Regensburg - aber auch viele in ganz Deutschland. Mit dem Urteil im Prozess gegen den früheren Verlobten am Dienstag soll endlich Klarheit herrschen: War es Mord oder nicht?

        Urteil gegen mutmaßlichen "Todespfleger" erwartet

          Er hätte alte Menschen pflegen sollen, stattdessen soll er sie umgebracht haben: Nach fast 50 Verhandlungstagen wird im Mordprozess gegen einen Hilfspfleger das Urteil erwartet. Der 38-jährige Angeklagte spricht selbst von "bestialischen Morden".

          Mordprozess "Todespfleger": Ermittlungen gegen Agentur

            Nach ihrer Aussage im Mordprozess gegen den mutmaßlichen "Todespfleger" ist auch die Chefin der Agentur, die den Polen damals vermittelte, ins Visier der Justiz geraten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen falscher Aussage vor Gericht.

            Japanischer "Twitter-Killer" gesteht neun Morde

              Es ist der meistbeachtete japanische Mordprozess seit langem: In Tokio steht ein 29-Jähriger vor Gericht, der neun Menschen ermordet haben soll. Seine Opfer kontaktierte er via Social Media.

              Baumer-Prozess: Gutachter stufen Angeklagten als schuldfähig ein

                Nach psychiatrischen Gutachten ist klar: Der Angeklagte im Fall Maria Baumer kann als schuldfähig eingestuft werden. Nun stehen im Prozess am Landgericht Regensburg die Plädoyers an.