Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Der Fall Sophia: Lkw-Fahrer wegen Mordes vor Gericht
  • Artikel mit Video-Inhalten

Angeklagt ist ein marokkanischer Lkw-Fahrer - er soll Sophia getötet haben. Die 28-jährige Ambergerin wollte im Juni 2018 in ihre Heimat trampen, doch dort kam sie nie an. Am Dienstag beginnt der Prozess vor dem Landgericht Bayreuth.

Frau vor Zug gestoßen - Tatverdächtiger schon vorher gewalttätig

    Der Mann, der eine Frau auf dem Bahnhof von Voerde in NRW vor einen Zug gestoßen und getötet haben soll, war der Polizei wegen Diebstahl und Körperverletzungen bereits bekannt. Die Polizei versucht nun zu klären, warum der Täter sie schubste.

    Frau vor Zug gestoßen: Pendler halten am Tatort inne

      Nachdem ein Mann eine junge Frau am Bahnhof von Voerde in Nordrhein-Westfalen vor einen Zug gestoßen und dadurch getötet hat, haben Pendler am Tatort Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet. Gegen den Täter wurde Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

      Handy am Steuer: Polizei fasst weltweit gesuchten Mörder

        Einen weltweit gesuchten Mörder hat die Polizei in Mindelheim im Unterallgäu festgenommen. Die Polizisten hatten ihn beim Telefonieren am Steuer erwischt.

        Mehr Drohungen von rechts gegen Journalisten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Gewalt, Mobbing, Todesdrohungen: Journalisten, die über Rechtsextremisten berichten, müssen einiges aushalten. Einem Journalistenverband zufolge gibt es immer mehr Angriffe. Sinkt nach dem Mord an Regierungspräsident Lübcke die Hemmschwelle weiter?

        Nach dem Lübcke-Mord: Demo gegen Rechtsextremismus
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Sieben Wochen nach dem Mord an Regierungspräsident Walter Lübcke haben in Kassel Tausende Menschen gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremisten demonstriert.

        Mord an Familie: Australier wird zu lebenslanger Haft verurteilt

          Zu lebenslanger Haftstrafe ist ein australischer Familienvater am Freitag in Perth verurteilt worden. Der Mann hatte seine drei Mädchen, deren Mutter und die Großmutter in ihrem Haus ermordet. Er solle niemals entlassen werden, so der Richter.

          Fachstelle für Demokratie fordert Reaktion auf rechte Gewalt
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Mord an Walter Lübcke hat die Gefahr durch rechte Gewalt und Terror wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Miriam Heigl, Leiterin der Fachstelle Demokratie der Stadt München, ist skeptisch, dass sich nun grundlegend etwas ändern wird.

          Mörder von deutscher Touristin in Thailand zum Tode verurteilt

            Rund drei Monate nach der Vergewaltigung und Ermordung einer jungen Deutschen in Thailand ist der Täter zum Tode verurteilt worden. Der 24-jährige Müllmann hatte die Tat gestanden.

            Lebenslänglich für Straubinger Schubladenmörder
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der 39-jährige Straubinger, der angeklagt war, seinen Schwiegervater mit einer Schublade erschlagen zu haben, ist vom Landgericht Regensburg zu lebenslanger Haft wegen Mordes verurteilt worden. Verdeckungsabsicht war das Motiv, so das Gericht.