BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Mann soll in Landau seine Ehefrau getötet haben

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Landau an der Isar soll ein Mann seine Ehefrau getötet haben. Die Frau starb laut Polizei durch Gewalteinwirkung gegen den Oberkörper. Der mutmaßliche Täter musste wegen einer Medikamentenvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zu Besuch in Oberfrankens größtem Escape-Room

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mord beim Chinesen, ein Attentat auf die Festspiele oder die geheimen Ermittlungen vom Kommissar Schmitt: Drei Missionen können ab sofort in Bayreuths erstem und Oberfrankens größtem Escape-Room gelöst werden.

Mord an Journalist Kuciak: Slowakei hebt zwei Freisprüche auf

    Der Prozess zum Mord am Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak wird neu aufgerollt: Das Oberste Gericht der Slowakei hat zwei Freisprüche für nichtig erklärt. Ein Multimillionär wird verdächtigt, die Ermordung aus Rache in Auftrag gegeben zu haben.

    "Wer hat mich hier ermordet?": Ungewöhnliche Suche der Polizei

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    "Wer hat mich hier ermordet?" steht auf einem großen Plakat am Rande eines Radweges in Bayreuth. Mit der ungewöhnlichen Methode, die in Oberfranken zum ersten Mal zum Einsatz kommt, sucht die Polizei nach dem Mörder des 24 Jahre alten Daniel W.

    Versuchter Mord in Dingolfing: 83-Jähriger greift Sohn an

      In Dingolfing ist ein 83-jähriger Senior auf seinen schlafenden Sohn losgegangen. Er fügte dem 41-Jährigen schwere Kopfverletzungen und eine Stichwunde zu. Das Motiv des Mannes ist laut Polizei noch unklar.

      Vor 20 Jahren: NSU-Mord an Abdurrahim Özüdoğru

      • Artikel mit Bildergalerie

      Der Mord an dem Nürnberger Abdurrahim Özüdoğru hat sich zum 20. Mal gejährt. Am 13. Juni 2001 erschoss der NSU den damals 49-Jährigen in seiner Schneiderei. Ihm und anderen Opfern rechten Terrors gedachten etwa 80 Menschen am damaligen Tatort.

      Mordversuch mit Zimtschnecke: Prozessauftakt in Nürnberg

        Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth muss sich ein 39-Jähriger aus Erlangen wegen zweifachen versuchten Mordes verantworten. Der Mann hat gestanden, dass er versucht habe, seine Frau mit einer Zimtschnecke zu vergiften. Allerdings ohne Tötungsabsicht.

        Mord und Totschlag im ARD-Krimi: Passau als "ideale Kulisse"

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Aufwendige Dreharbeiten laufen derzeit in der Dreiflüssestadt Passau: Teil 3 und 4 der Serie des "DonnerstagsKrimi im Ersten" aus Passau sind in der Mache. Die ersten beiden 90-Minüter waren große Erfolge. Ein Grund: die großartige Kulisse.

        "Mord im Volksbad" – Premiere im Theater rote Bühne

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach monatelanger Zwangspause startet das Theater rote Bühne in Nürnberg mit seinem neusten Stück. Darin geht es um die Dreharbeiten zum neusten Franken-Tatort, bei dem tatsächlich eine Leiche auftaucht. Das Ensemble ermittelt.

        Urteil gegen Vater nach Doppelmord an Kindern rechtskräftig

          Er war wegen Mordes an seinen beiden Kindern verurteilt worden. Mit einer Revision wollte die Verteidigung das Urteil abmildern, hat den Antrag jetzt aber zurückgezogen. Damit ist das Urteil rechtskräftig.