Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutschland soll beim Mobilfunkausbau nicht zurückfallen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit Jahren wird über die vielen Funklöcher in Deutschland geklagt. Jetzt berät das Kabinett über neue Schritte zum Mobilfunkausbau. Das Vorhaben soll die Wirtschaft stärken - und Gegner vor Ort besänftigen.

Vor Besuch des US-Außenministers: Viel los in Mödlareuth

    US-Außenminister Pompeo kommt in den ehemaligen Grenzort Mödlareuth. Dort sind deshalb viele amerikanische Sicherheitskräfte unterwegs. Für sie wurde extra ein Mobilfunkmast aufgestellt. Einheimische sind derweil wenig gesprächig.

    Freistaat bezuschusst den Bau neuer Mobilfunkmasten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Acht oberfränkische Gemeinden haben die Zusage erhalten, dass der Freistaat sie beim Bau neuer Mobilfunkmasten kräftig unterstützt. Gemeinsam mit den Kommunen will Bayern den Funklöchern den Kampf ansagen.

    Ende der Funklöcher? Entscheidung über neue Mobilfunkmasten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Wirtschaftsministerium will Funklöcher in ganz Bayern schließen und hat Förderbescheide für neue Mobilfunkmasten vergeben. Auch das niederbayerische Massing (Lkr. Rottal-Inn) ist mit dabei. Ungewiss ist jedoch, ob sich jeder darüber freut.

    #Faktenfuchs: Schadet 5G der Gesundheit?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Gegen Masten für den neuen Kommunikationsstandard 5G regt sich mancherorts Widerstand. Einige Menschen fürchten Gesundheitsschäden. Doch ist das berechtigt? Was ist der Stand in der Wissenschaft? Der Faktenfuchs zeigt: Es gibt noch Lücken.

    Bürgerinitiative gegen Mobilfunkmast
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Bürgerinitiative "Gesundes Fuchsmühl" fordert die Abschaltung eines Mobilfunkmasts. Die Anlage verursache Krebserkrankungen, lautet die Begründung. Betreiber Telefónica sagt, Grenzwerte würden eingehalten.

    5G-Mobilfunkmast: Proteste in Niedersonthofen

      Die 5G-Mobilfunktechnik verspricht digitale Anwendungen der Zukunft. Dazu braucht es neue Funkmasten. Davon sind nicht überall die Menschen begeistert. In Niedersonthofen im Oberallgäu gibt es Proteste. Am Abend diskutiert der Bauausschuss.

      Standortsuche für Mobilfunkmasten: Skepsis in Gemeinden
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Besserer Mobilfunk-Empfang auf dem Land – das ist das Ziel von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. In einem Schreiben bittet er die Gemeinden an der Standortsuche mitzuwirken. Doch einige Gemeinden haben Bedenken.

      Mobilfunkmast mit Brennstoffzelle soll gegen Funkloch helfen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Dettelbacher Ortsteil Euerfeld im Landkreis Kitzingen hat die Deutsche Telekom einen neuen Mobilfunkmast in Betrieb genommen. Das Besondere: Er läuft dauerhaft mit einer Brennstoffzelle – und wird somit CO2-neutral mit Strom versorgt.

      Widerstand gegen 5G-Funkmast am Starnberger See
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Besserer Handyempfang und Ausbau im 5G Standard: Gegen den Bau eines Mobilfunkmastes in Holzhausen am Starnberger See formiert sich Widerstand. Eine Bürgerinitiative hat 1.400 Unterschriften gesammelt, um den Mast zu verhindern.