BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Mobilfunk-Dilemma: Rüdenau streitet um Funkmast

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In der 760-Einwohner-Gemeinde Rüdenau im Landkreis Miltenberg ist es sehr ruhig. Denn Rüdenau gilt als größtes Funkloch in Unterfranken. Nur 26 Prozent Netzabdeckung – das ist einsamer Negativrekord. Denn um den Sendemast gibt es seit Jahren Streit.

Katastrophenschutz: So warnen Smartphones in anderen Ländern

  • Artikel mit Video-Inhalten

Warnung per "Cell Broadcast": Viele Länder setzten auf das System, das per Mobilfunk in Sekunden fast die komplette Bevölkerung erreichen kann. Deutschland aber wählte eine andere Technologie.

Mindestlohn, Homeoffice, 3G: Das ändert sich im Juli

    Wer etwas im Internet bestellt, ein älteres Mobiltelefon benutzt oder sein Haus renoviert, muss sich diesen Monat auf einige Neuigkeiten vorbereiten. Außerdem steigt der Mindestlohn. Die wichtigsten Änderungen.

    3G-Netze werden abgeschaltet: Was sich für Verbraucher ändert

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vodafone und Deutsche Telekom schalten ihre UMTS-Netze (3G) endgültig ab. Telefónica Deutschland beginnt mit dem Abschaltprozess. Direkt betroffen sind einige Nutzer mit sehr alten Verträgen - und manche Autofahrer.

    Deutsche Bahn verspricht erneut flächendeckenden Mobilfunk

      Für viele Bahnfahrgäste ist ein guter Mobilfunk-Empfang wichtig. Doch nach wie vor hat das Netz an den Schienenstrecken einige Funklöcher. Mit einem "Masterplan Konnektivität" wollen Bahn AG und Deutsche Telekom jetzt die letzten Lücken schließen.

      3G wird abgeschaltet - Das müssen Sie jetzt tun

        Alle Netzbetreiber schalten bis spätestens Ende des Jahres das 3G-Netz ab. Drohen Funklöcher in Bayern? Brauche ich ein neues Handy? Zumindest wer ein altes Handy oder einen älteren Vertrag hat, sollte tätig werden.

        Wie hilfreich sind Online-Kündigungsdienste?

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Abofallen oder Lockangebote ziehen User schnell in Abos, die sie gar nicht brauchen. Es ist lästig, die einmal abgeschlossenen Verträge wieder loszuwerden. Nun hat die Stiftung Warentest untersucht, wie hilfreich "Online-Kündigungsdienste" sind.

        Congstar verschickt falsche E-Mail zu Tarif-Umstellung

          Große Verwirrung unter Congstar-Kunden: Der Mobilfunk-Anbieter hat eine E-Mail verschickt in welcher von einer Tarifumstallung der Rede ist. Doch für die meisten Nutzer ist die Nachricht irrelevant.

          Den "weißen Flecken" auf der Spur: Hof untersucht Mobilfunk-Netz

            In vielen, oft ländlichen Regionen in Bayern ist die Mobilfunk-Netzabdeckung mangelhaft. Die sogenannten "weiße Flecken" will das Landratsamt Hof nun aufspüren. Ein wichtiger erster Schritt, um in Zukunft in ein Förderprogramm einsteigen zu können.

            Funkloch im Zug: Drama ohne Ende?

            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Eine Fahrt im Regionalzug ist mit Funklöchern gepflastert. Schuld ist auch ein separates Funknetz der Bahn. Doch es ist Besserung in Sicht. Das könnte allerdings noch ein paar Jahre dauern.