Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ismaik-Interview: 1860-Boss Reisinger findet Vorwürfe "absurd"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Löwen-Investor Ismaik hat in einem BR-Interview die 1860-Kluboberen harsch kritisiert – sie hätten Trainer Bierofka "gemobbt". Für Präsident Robert Reisinger "entbehrt das jeder Grundlage". Er warf dem Jordanier seinerseits Mobbing vor.

Mobbing an Schulen keine Chance geben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Durch Social Media steht Mobbing an Schulen noch mehr im Fokus. Der Bildungsausschuss des Landtages hat nun zur Expertenanhörung geladen. Die Fachleute sind sich einig: Eltern müssen mehr eingebunden werden, damit Mobbing keine Chance hat.

Suizidrate unter Schülern steigt nach Ferienende

    Jedem achten Todesfall unter Jugendlichen in Deutschland liegt ein Suizid zugrunde. Die Gründe sind vielfältig. Auffällig ist aber, dass sich die Suizidrate an den ersten zwei Schultagen nach Ferienende deutlich erhöht.

    Wie lebt es sich mit einer sichtbaren Behinderung im Gesicht?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wie reagieren Menschen, wenn man eine sichtbare Behinderung hat? Jochen aus Dinkelscherben kann davon viele Geschichten erzählen. Er ist geistig gesund, aber spastisch gelähmt. Wegen seines Aussehens muss er sich oft schlimme Kommentare anhören.

    Schulstart in Bayern: 7 Fragen, 7 Antworten für Eltern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Soll ich meinem Erstklässler schon bei den Hausaufgaben helfen? Und sollte ich mein Kind noch nebenher zum Sportverein oder zur Musikschule schicken? Zwei von sieben Fragen zum Schulstart in Bayern - hier werden sie beantwortet.

    Elternzeit-Väter im beruflichen Abseits
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Dass Väter in Elternzeit gehen, ist noch lange nicht Normalität in Deutschland. Nur jeder Dritte nimmt eine berufliche Auszeit für die Kinder. Das liegt auch an den Arbeitgebern. Männer berichten von Mobbing, Einschüchterungsversuchen und Kündigung.

    Drei Jahre nach OEZ-Attentat weiter Streit ums Motiv
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor drei Jahren schoss ein 18-Jähriger am Münchner Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) um sich, ermordete neun Menschen und versetzte eine ganze Stadt in Panik, bevor er sich selbst erschoss. Mit einer Kranzniederlegung erinnert die Stadt an das Attentat.

    Mehr Drohungen von rechts gegen Journalisten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Gewalt, Mobbing, Todesdrohungen: Journalisten, die über Rechtsextremisten berichten, müssen einiges aushalten. Einem Journalistenverband zufolge gibt es immer mehr Angriffe. Sinkt nach dem Mord an Regierungspräsident Lübcke die Hemmschwelle weiter?

    Studie: Jeder zweite Grundschüler erlebt Gewalt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bei einer bundesweiten Schülerbefragung der Bertelsmann-Stiftung kam heraus: An Grundschulen wird am meisten über Hauen, Hänseln und Ausgrenzen geklagt, am wenigsten an Gymnasien. Während sich Buben eher hauen, fühlen sich Mädchen eher ausgegrenzt.

    Unesco: Kampf gegen Cybermobbing gegen Journalistinnen

      Die Ligue-du-LOL-Affäre in Frankreich im Februar zeigte wieder einmal: Cybermobbing gegen Journalistinnen wird immer alltäglicher. Dahinter stecken oft antidemokratische Kräfte. Die Unesco will nun Strategien entwickeln, um Opfer besser zu schützen.