Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Malta nimmt Migranten von "Alan Kurdi" vorerst auf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

40 Migranten des Rettungsschiffs "Alan Kurdi" werden von Malta aufgenommen - vorerst. Die Deutsche Regierung und die EU-Kommission haben ihre Verteilung auf die Mitgliedsstaaten vereinbart.

Flucht übers Mittelmeer: Wie Schlepper ihre Strategien ändern

    Um Migranten nach Europa zu bringen, wenden Schlepper mittlerweile andere Strategien an. Eine davon: der Mutterschiff-Trick. Worum handelt es sich dabei - und inwiefern hängt das mit Italiens hartem Kurs zusammen?

    Spanien überholt Italien bei Zahl der Bootsflüchtlinge
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Erstmals haben die meisten Flüchtlinge und Migranten die westliche Mittelmeerroute über Spanien bei der illegalen Einreise in die EU genutzt. Über Italien kamen gleichzeitig deutlich weniger Menschen als zuletzt an.

    O-Ton B5: Seehofer trifft Kanzler Kurz in Österreich
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Deutschland und Österreich wollen die sogenannte Südroute für Flüchtlinge schließen. In der kommenden Woche soll es ein Treffen der Innenminister aus Berlin, Wien und Rom geben. Der deutsche Ressortchef Seehofer erläuterte das Ziel des Treffens.

    Tajani fordert Milliarden zur Schließung der Mittelmeerroute

      EU-Parlamentspräsident Tajani hat die EU in der "Welt" aufgefordert, deutlich mehr Geld bereitzustellen, um illegale Migration über das Mittelmeer zu verhindern. Mit Ländern wie Marokko, Tunesien und Algerien müsse enger zusammengearbeitet werden.

      EU-Einreiseregeln sollen 2018 reformiert werden

        Der Streit der EU-Staaten über die künftige Verteilung von Flüchtlingen soll bis Mitte 2018 gelöst sein. Die Staats- und Regierungschefs vereinbarten in Brüssel, die sogenannten Dublin-Regeln schon in der ersten Jahreshälfte zu reformieren.

        100 Sekunden Rundschau: Landkreis Passau: 400 km² Wald zerstört
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Katalonien: Zahl der Anschlagstoten steigt auf 15 +++ AfD will Mittelmeerroute schließen +++ Anwalt: Autor Akhanli wurde von der Türkei bespitzelt +++ Reparatur: Big Ben ist verstummt

        AfD legt Forderungskatalog zur Flüchtlingspolitik vor
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Sofortige Schließung der Mittelmeerroute, Abschaffung des Grundrechts auf Asyl und Kontrollen an der deutschen Grenze – das sind die Forderungen zur Flüchtlingspolitik im Wahlprogramm der AfD. Kritik daran kommt vom Paritätische Gesamtverband.

        Flüchtlingskrise: ein europäisches Problem
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Luxemburgs Außenminister Asselborn sieht in Schließung der Mittelmeerroute kein geeignetes Mittel zur Lösung des Flüchtlingsproblems.