BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Regensburger Seenotretter setzen Drohnen ein

    Selbstgebaute Drohnen sollen den privaten Seenotrettern im Mittelmeer künftig dabei helfen, schiffbrüchige Flüchtlinge aufzuspüren. Die Regensburger Hilfsinitiative "Space Eye" will noch im März die ersten Drohnenflüge starten.

    Kritik an EKD nach Schiffstaufe: Schlepper oder Seenotretter?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Kiel wurde am Donnerstag die Sea Watch 4 durch den EKD-Vorsitzenden Bedford-Strohm getauft. Im April soll das Seenotrettungsschiff seine Arbeit aufnehmen. Doch das Engagement der evangelischen Kirche für Flüchtlinge ist umstritten.

    Heinrich Bedford-Strohm verteidigt Schiff zur Seenotrettung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Heute ist die Taufe eines Schiffs, das zur Seenotrettung im Mittelmeer bestimmt ist. Gekauft wurde es von einem Bündnis, an dem die Evangelische Kirche beteiligt ist. Das sei "eine ungewöhnliche Aktion", aber notwendig, sagt der EKD-Ratsvorsitzende.

    Griechenlands neue Angst vor dem Erzfeind Türkei
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    60 Prozent der Griechen fürchten, dass es zu einem Krieg gegen die Türkei kommen könnte - zumindest zu einem Schlagabtausch auf dem Mittelmeer. Die Türkei will in einem Gebiet des Mittelmeeres nach Gas bohren, das auch Griechenland beansprucht.

    Über "Humanitäre Korridore" kommen Flüchtlinge legal nach Europa
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Legal und sicher über das Mittelmeer: Sant’Egidio und ihr Begründer Andrea Riccardi ermöglichten bereits Tausenden Flüchtlingen mit dem Projekt "Humanitäre Korridore" die Reise nach Europa.

    "Alan Kurdi" rettet vor Libyen 78 Menschen aus Seenot
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Regensburger Seenotrettungsorganisation Sea-Eye hat im Mittelmeer 78 Schiffbrüchige von zwei Booten gerettet - unter ihnen waren laut Sea-Eye mehrere Kinder. Einige Menschen mussten an Bord des Schiffs "Alan Kurdi" medizinisch behandelt werden.

    CDU-Außenpolitiker für neue Marine-Mission "Sophia"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der außenpolitische Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Roderich Kiesewetter, hat sich für eine veränderte Neuauflage der sogenannten Sophia-Mission der EU zur Rettung und Überwachung von Flüchtlingen im Mittelmeer ausgesprochen.

    Libyen-Konferenz: Frieden schaffen ohne Waffen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Berlin hat die Libyen-Konferenz der Bundesregierung begonnen. Seit dem Sturz al-Gaddafis herrscht in dem Land Bürgerkrieg. Libyen ist reich an Öl und Gas und das interessiert auch Ägypten, die Türkei und Russland. Deutschland will nun vermitteln.

    Gasstreit im Mittelmeer: Ein Pipelineprojekt mit Sprengkraft?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Erdgasfelder im östlichen Mittelmeer sollen mit Westeuropa verbunden werden. Zypern, Griechenland und Israel unterschrieben einen entsprechenden Vertrag. Ein Affront gegen die Türkei?

    Machtkampf am Mittelmeer: Erdogans Libyen-Ambitionen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will so bald wie möglich Truppen nach Libyen schicken - und sich heute vom Parlament die Genehmigung dafür geben lassen. Beobachter warnen vor einer Eskalation.