BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona: Söder befürwortet bundeseinheitliche Regelungen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) befürwortet den Richtungswechsel in der Politik bei der Corona-Bekämpfung. Das geplante Bundesgesetz sei sehr sinnvoll, sagte Söder dem BR. Eine Entmachtung der Länder sieht er nicht.

Corona-Gipfel abgesagt – Einheitliche Regelung soll kommen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die für Montag geplante Ministerpräsidentenkonferenz zur Corona-Politik ist abgesagt, das bestätigte die Bundesregierung. Per Infektionsschutzgesetz soll ein einheitliches Vorgehen erreicht werden.

Söder für bundesweit "kurzen, konsequenten Lockdown"

    Bayerns Ministerpräsident Söder hält einen härteren Lockdown für sinnvoll - aber nur, wenn alle Bundesländer mitmachen. Es gebe es zu viele Pläne statt eines großen Plans. Bundeseinheitliche Regeln seien besser - zum Beispiel bei der Notbremse.

    Rufe nach hartem Corona-Lockdown werden lauter
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wie kann die dritte Corona-Welle gestoppt werden? Immer mehr Spitzenpolitiker fordern, rasch einen härteren Lockdown zu verhängen. Ob die nächsten Bund-Länder-Beratungen vorgezogen werden, ist aber noch unklar.

    Dritte Corona-Welle: Laschet schlägt "Brücken-Lockdown" vor
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) dringt angesichts der stärker werdenden dritten Corona-Welle auf einen harten Lockdown im April. Die nächsten Bund-Länder-Beratungen müssten vorgezogen werden.

    "Egos zurückstellen": Brinkhaus fordert mehr Zusammenarbeit

      Die Schelte der Kanzlerin an einigen Ländern wegen deren Vorgehen in der Corona-Krise kam dort gar nicht gut an. Der Chef der Ministerpräsidentenkonferenz warnt vor "Länder-Bashing". Unions-Fraktionschef Brinkhaus versucht, die Wogen zu glätten.

      Oster-Gottesdienste: Was machen die fränkischen Kirchen?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei der Ministerpräsidentenkonferenz am Montagabend lautete der Appell: keine Präsenzgottesdienste zu Ostern. In Bayern will Ministerpräsident Söder aber "keinen Druck" auf die Kirchen ausüben - dennoch sind in Franken viele Gemeinden besorgt.

      Gründonnerstag geschlossen? Supermarktbesitzer sind besorgt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz sorgen für Diskussionen - auch bei Supermarktbesitzern in Niederbayern. Sie fürchten unter anderem einen Ansturm am Karsamstag und schlagen Alarm.

      Ifo-Präsident Fuest: Corona-Politik ist viel zu zögerlich

        Das Leben und die Wirtschaft werden über Ostern noch weiter heruntergefahren. Außerdem wird der Lockdown verlängert. Ifo-Präsident Fuest wirft der Politik allerdings vor, die Wirtschaft zu stark zu belasten – vor allem durch Zaghaftigkeit.

        DEHOGA-Präsidentin: "Ein Schlag in die Magengrube"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Beim Corona-Gipfel gibt es für die Hotellerie und Gastronomie kaum Öffnungsaussichten. Angela Inselkammer, Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, reagiert frustriert auf die Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin.