BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Minijobber: Hohe Verluste durch Corona
  • Artikel mit Video-Inhalten

Minijobber wurden von der Pandemie hart getroffen. 2020 haben hierzulande mehr als eine halbe Million Menschen mit dieser sogenannten geringfügigen Beschäftigung, die einen Verdienst bis zu 450 Euro im Monat erlaubt, ihren Job verloren.

Minijobber sind große Verlierer in der Corona-Krise

    Die wirtschaftlichen Folgen von Corona spüren viele Menschen. Nahezu jedes dritte Unternehmen hat mittlerweile Kurzarbeit eingeführt. Besonders hart trifft es geringfügig Beschäftigte und Minijobber. Für sie gibt es kein Kurzarbeitergeld.

    Bayerischer Arbeitsmarkt 2021: Von Corona geprägt

      Der Chef der bayerischen Arbeitsagenturen sieht der Entwicklung des Arbeitsmarktes in diesem Jahr gespannt, aber auch mit Optimismus entgegen. Die Arbeitslosenquote werde in den kommenden Monaten über die 4-Prozent-Marke steigen, so seine Prognose.

      Finanzskandal Bamberg: CSU vermutet Minijobs ohne Gegenleistung

        Die Stadt Bamberg kommt in Sachen Finanzsskandal nicht zur Ruhe. Nachdem in einem Prüfbericht von unrechtmäßigen Boni an Beamte und Angestellte die Rede war, wirft die CSU nun dem Rathaus vor, neue Wege gefunden zu haben, das Geld weiter zu zahlen.

        Gewerkschaften fordern Arbeitsplatzsicherheit in Corona-Krise
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Gewerkschaften im Deutschen Gewerkschaftsbund haben über die aktuelle Situation und die coronabedingten Missstände in ihren Betrieben informiert. Die Krise hätte den Effekt eines Brennglases. Sie stellten dabei auch eine Reihe an Forderungen.

        Landtag geht mit Corona-Befragung in Winterpause

          Der Landtag kommt zu seiner vorerst letzten Plenarsitzung 2020 zusammen. Bevor es die traditionellen Schlussworte von Präsidium, Regierung und Opposition gibt, dürfte es noch einmal hoch hergehen: bei der wöchentlichen Fragestunde zur Coronapolitik.

          Bayerns Sozialverbände: Corona verschärft soziale Ungleichheit
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die sozialen Verbände in Bayern schlagen Alarm: Sie sehen tagtäglich Menschen, die die Corona-Pandemie in Not bringt. Damit die Gesellschaft sich nicht weiter spaltet, fordern sie, den Sozialstaat auszubauen.

          #Faktenfuchs: Wie sind Erntehelfer krankenversichert?

            Ab heute dürfen auch Asylbewerber und Nicht-EU-Staatler bei der Ernte mithelfen. Doch das wirft Fragen auf. In Baden-Württemberg starb kürzlich ein rumänischer Erntehelfer, der positiv auf Corona getestet wurde. Wer zahlt, wenn Erntehelfer erkranken?

            DGB-Kritik: Immer mehr Prekär-Beschäftigte in Mittelfranken

              In Mittelfranken gibt es immer mehr prekäre Beschäftigungsverhältnisse. Ihre Zahl sei in den vergangenen 13 Jahren in der Region um zehn Prozent gestiegen, so der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Mittelfranken.

              100 Sekunden Rundschau: Streiks bei Ryanair gehen weiter
              • Artikel mit Video-Inhalten

              EU und USA nähern sich im Handelsstreit an +++ Voßkuhle mahnt Mäßigung im Asylstreit an +++ Immer mehr Rentner haben einen Minijob +++ Weiter Suche nach Vermissten nach Dammbruch in Laos