BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Wegen Corona-Impfstoff: Biontech macht Milliarden-Gewinn

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vom Start-Up zum Milliardenkonzern: Biontech profitiert enorm von seinem Corona-Impfstoff und hat im jetzt abgelaufenen Quartal einen Gewinn von 1,13 Milliarden Euro erwirtschaftet. Nun will der Konzern seine Produktion noch globaler aufstellen.

EU besiegelt Kauf von bis zu 1,8 Milliarden Biontech-Impfdosen

    Die EU hat einen Vertrag mit Biontech und Pfizer über die Lieferung von bis zu 1,8 Milliarden weiteren Corona-Impfstoffdosen geschlossen. Das teilte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Samstag am Rande eines Gipfeltreffens mit.

    BR24Live: Patente-Diskussion - Wie kann die Welt geimpft werden?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bisher wurden weltweit mehr als 1,21 Milliarden Impfdosen verabreicht. Um die Pandemie zu besiegen, braucht es einige mehr. Muss man dafür den Patentschutz lockern? Oder hemmt das die Forschung? Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch: 0800/ 94 95 95 5.

    Milliarden-Investitionen: DRK will besseren Bevölkerungsschutz

      Die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Gerda Hasselfeldt, fordert von der Bundesregierung, Lehren aus der Pandemie zu ziehen. Unter anderem müsse der gesundheitliche Bevölkerungsschutz besser aufgestellt werden.

      Danone kauft "flexible" Maschine für "flexitarische" Ernährung

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Pflanzliche Milchersatzprodukte sind ein Milliarden-Markt. Darauf reagiert auch Danone in seinem Werk im unterfränkischen Goßmannsdorf. Eine neue Maschine soll es ermöglich, schneller auf Ernährungstrends zu reagieren.

      Meidinger: Eine Milliarde Euro für Nachhilfe reicht nicht

        Das geplante Aufholprogramm für Nachhilfe und Bildungsangebote für Schüler in Höhe von einer Milliarde reicht nicht, sagt der Präsident des Lehrerverbandes Meidinger. Er hält mindestens die dreifache Summe für notwendig, um Defizite auszugleichen.

        Fairtrade Town Regensburg: Die alte Handelsstadt geht neue Wege

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Verbraucher in Deutschland haben im vergangenen Jahr fast zwei Milliarden Euro für Fairtrade-Produkte ausgegeben. Das Siegel kennen inzwischen 90 Prozent der Bevölkerung. Und ganze Städte können "Fairtrade Town" werden – wie Regensburg beweist.

        Fairer Handel beklagt "Corona-Delle"

          Knapp zwei Milliarden Euro haben die Menschen in Deutschland im vergangenen Jahr für fair gehandelte Produkte ausgegeben – ein Umsatzrückgang von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Schuld daran ist unter anderem: die Pandemie.

          Börse: Lufthansa will Beschluss für mehr Eigenkapital

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nach dem wohl schwierigsten Geschäftsjahr der Firmengeschichte tritt der Lufthansa-Vorstand am Vormittag vor die Aktionäre. Er will sich von ihnen Kapitalmaßnahmen von bis zu 5,5 Milliarden Euro genehmigen lassen. Doch das würde die Aktien belasten.

          Studie: Bauern müssen für Tierwohl Milliarden in Ställe stecken

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Für den angestrebten Umbau der Nutztierhaltung müssten die Bauern einer Studie zufolge bis 2040 hohe Summen in ihre Ställe investieren. Nach Berechnungen des bundeseigenen Thünen-Instituts liegen die Kosten bei drei bis vier Milliarden pro Jahr.