BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bundestags-Entscheidung: Mehr Militär für Mali?

    Der Bundestag entscheidet heute über die Verlängerung zweier Bundeswehreinsätze im westafrikanischen Mali. Es sollen zusätzliche Soldaten geschickt werden, denn Mali bleibt ein Krisenherd.

    Maas bedauert geplanten US-Ausstieg aus Open-Skies-Vertrag

      Bundesaußenminister Heiko Maas bedauert den angekündigten Ausstieg der USA aus dem Open-Skies-Vertrag zu Luftüberwachung. Dieser sei ein wichtiger Bestandteil der europäischen Rüstungskontrollarchitektur, sagte der SPD-Politiker.

      Bewaffnete Drohnen: Killermaschinen oder Lebensversicherung?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sind Kampfdrohnen für Bundeswehreinsätze überlebenswichtig? Vertreter der Truppe warben in einer Anhörung des Verteidigungsministerium für die Bewaffnung. Gegner haben vor allem ethische Bedenken.

      US-Armee bekommt Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsidenten

        Das Ende des Zweiten Weltkriegs jährt sich zum 75. Mal. Anlässlich der Befreiung Bayerns vom Nationalsozialismus verleiht Ministerpräsident Söder an die US Army Europe das Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsidenten.

        Angeblicher Invasionsversuch: Venezuela mobilisiert Soldaten

          Als Reaktion auf einen angeblichen Invasionsversuch hat Venezuela 25.000 Soldaten in Alarmbereitschaft versetzt. Unterdessen wurde die Verhaftung zweier US-Bürger gemeldet, die an dem Angriff beteiligt gewesen sein sollen. Die USA weisen dies zurück.

          Waldbrand bei Feucht
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In der Nähe von Feucht (Lkr. Nürnberger Land) hat der Wald gebrannt. Betroffen war eine rund vier Hektar große Fläche. Der Brand brach neben militärischem Sperrgebiet aus.

          Corona-Krise: Bundeswehr verschiebt Grundausbildung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Bundeswehr verschiebt wegen der Corona-Krise die Grundausbildung der neuen Rekruten. Der Inspekteur des Sanitätsdiensts sagte, es wäre jetzt zu gefährlich, die neuen Soldaten auf engem Raum zusammenzubringen.

          Corona: Spanien schließt "nicht lebenswichtige Unternehmen"

            Spanien verschärft seine Ausgangsbeschränkungen weiter. Die Regierung schließt "nicht lebenswichtige Unternehmen". Die Zahl der Toten ist so hoch, dass das Militär beim Transport der Leichen helfen muss. Eine Zusammenfassung der Lage.

            Panzer auf den Straßen: Keine Invasion, sondern NATO-Übung

              Derzeit kursieren Videos im Netz, die Militärfahrzeuge in verschiedenen Teilen Deutschlands zeigen. Es handelt sich jedoch nicht um eine "Invasion", sondern um Fahrzeugtransporte für die mittlerweile abgesagte NATO-Übung "Europe-Defender 20".

              Zivile Drohnen für Rettungseinsätze?
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Der Drohnenhersteller EMT aus Penzberg ist bekannt für seine Aufklärungsdrohnen. Jetzt sollen die hochauflösenden Kameras, die weltweit bisher nur vom Militär genutzt werden, auch für Rettungseinsätze und Katastrophen zum Einsatz kommen.