BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

#BR24Zeitreise: Karwendel-Kaser 1956

  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf einer der zahlreichen Almen im Karwendelgebirge zeigt ein Kaser in unserer #BR24Zeitreise von 1956 die traditionelle Verarbeitung von Milch zu Käse.

Die Zukunft der Landwirtschaft: Weniger Fleisch, weniger Milch?

    Die "Zukunftskommission Landwirtschaft" hat einen Weg für eine Agrarpolitik der Zukunft ausgearbeitet. Umweltverbände, Bauern, Handel – alle haben dem Papier zugestimmt, das heute Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben wird.

    Vegane Drinks: Eine wachsende Nische

      Soja-, Mandel-, Hafer- oder Reis-Drinks - die Regale in den Supermärkten sind voll von pflanzlichen Milchalternativen. Und immer mehr Verbraucher greifen zu. So stammt inzwischen jeder zehnte Liter "Milch" aus Ersatzprodukten.

      "Weitnauer Kalb": Regionales Fleisch ohne lange Viehtransporte

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Damit eine Kuh Milch gibt, muss sie einmal im Jahr kalben. Die Folge: Es sind sehr viele Kälber auf dem Markt. Die werden zu tausenden in Viehtransporten durch Europa gekarrt. Zwei Frauen aus Weitnau wollen dagegen etwas tun. Zumindest im Kleinen.

      Gegen die Schwerkraft? Der Müsli-Effekt

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Müsli in die Schüssel, Milch drauf, Frühstück fertig - für die meisten von uns. Andere fragen sich, warum eigentlich große Nüsse im Müsli beim Schütteln oben landen statt unten. Forschende der Uni Manchester haben den "Müsli-Effekt" untersucht.

      Milliarden-Boom: Steigende Umsätze bei veganen "Milch"-Produkten

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Out ist der Kaffee mit Milch – in ist er dagegen mit Soja. Pflanzliche Ersatzprodukte für Kuhmilch werden bei Verbrauchern immer beliebter. Ein Trend, der Unternehmen mittlerweile hohe Gewinne und Bewertungen eingebracht hat.

      Milch-Bring-Dienst an die Haustür: Neue Kunden durch Corona

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Milch, Joghurt, Quark direkt an die Haustür geliefert – das ist komfortabel und in Pandemie-Zeiten eine gute Möglichkeit, kontaktlos einzukaufen. Schon länger umgestellt auf das "Milch-Mann Prinzip" hat auch der Milchhof Ströbel bei Trautskirchen.

      Weniger Geld für Milch: Molkereien bestrafen Anbindehaltung

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kühe im Anbindestall zu halten, gilt als Auslaufmodell, da es mit Tierwohlkriterien kaum vereinbar ist. Verboten ist es aber noch nicht. Jetzt gehen einige Molkereien jedoch in die Offensive und zahlen Bauern weniger Milchgeld.

      Mit Tipps aus Indonesien: Tropenfrüchte aus dem Frankenwald

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mit Milch und Fleisch aus dem eigenen Land sind wir gut versorgt. Ganz anders sieht es bei exotischen Früchten aus. Die nämlich müssen erst importiert werden. Es sei denn, man baut Kakao und Zitronen im Tropenhaus selber an – so wie im Frankenwald.

      Biolandbau in Bayern nimmt zu – aber langsamer als in Vorjahren

        Die nach ökologischen Kriterien bewirtschaftete Fläche ist 2020 in Bayern abermals gewachsen - jedoch nicht so stark wie in den Jahren zuvor. Das teilte Landwirtschaftsministerin Kaniber in Nürnberg im Vorfeld der Messe "BioFach" mit.