BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Hilferufe aus Italien: 2.000 Flüchtlinge erreichen Lampedusa

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Brüssel hat sich Innenkommissarin Johansson erneut dafür eingesetzt, dass Flüchtlinge europaweit besser umverteilt werden. In Italien landen derzeit wieder vermehrt Menschen an. Allein auf Lampedusa waren es über 2.000 innerhalb eines Tages.

BAMF-Studie zeigt Vielfalt muslimischen Lebens in Deutschland

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In einer groß angelegten Studie hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge das Leben von Musliminnen und Muslimen in Deutschland untersucht. Die Ergebnisse sollen die Debatte über den Islam in Deutschland versachlichen.

Corona in Flüchtlingsheimen: Sind die Menschen gut geschützt?

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Bayerische Innenministerium spricht von unterdurchschnittlichen Infektionsraten und entzerrten Wohnverhältnissen in Flüchtlingsunterkünften. Recherchen des BR zeigen: Beim Schutz der Geflüchteten vor der Pandemie gibt es noch immer Lücken.

Studie: Geflüchtete zufriedener bei Kontakt mit Deutschen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Viele Geflüchtete haben in den letzten Jahren in Deutschland soziale Kontakte aufgebaut. Die meisten haben vier bis fünf Bezugspersonen. Dabei sind Geflüchtete deutlich zufriedener, wenn sie auch zu Deutschen Kontakt haben, so eine Studie.

Polizei greift illegal eingereiste Migranten in Bayern auf

    Bundes- und Grenzpolizisten haben in Nieder- und Oberbayern illegal eingereiste Migranten aufgegriffen. Sie entdeckten einen 16-jährigen Afghanen unterkühlt auf einem Lkw nahe Rosenheim und 28 Migranten bei Iggensbach im Landkreis Deggendorf.

    Sheltersuits für Obdachlose: Schutzkleidung gegen den Kältetod

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Jedes Jahr erfrieren Menschen, weil sie auf der Straße schlafen müssen. Dieses Jahr waren es 22 – so viele wie seit zehn Jahren nicht mehr. Damit es nicht noch mehr werden, verteilt die Caritas jetzt Wärmeschlafjacken, sogenannte Sheltersuits.

    Seenotretter Reisch will in Türkei Fluchtursachen bekämpfen

      Claus-Peter Reisch wurde durch seine Seenotrettungsaktionen bekannt. Nun will er mit der Hilfsorganisation LandsAid Flüchtlinge in den Lagern rund um das türkische Izmir davon abbringen, die lebensgefährliche Überfahrt nach Griechenland anzutreten.

      Wie kommt die Flüchtlingsaufnahme aus Griechenland voran?

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor einem Jahr hatte die Große Koalition beschlossen, Flüchtlinge aus Griechenland aufzunehmen. Nach dem Feuer im Lager Moria wurde das Programm von Bundesinnenminister Horst Seehofer nochmals erweitert. Doch - was ist daraus geworden?

      Wegen Situation in Flüchtlingslagern: Protestcamp in Regensburg

      • Artikel mit Bildergalerie

      Hilfsorganisationen haben vor dem Regensburger Dom mehrere Zelte und Bauzäune aufgestellt. Ihr Ziel: Auf die Zustände in Flüchtlingslagern an den EU-Außengrenzen aufmerksam machen.

      BAMF lehnte tausende afghanische Flüchtlinge zu Unrecht ab

        Viele Asylsuchende aus Afghanistan werden zu Unrecht vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge abgelehnt. Das zeigen aktuelle Zahlen aus dem Bundesinnenministerium: Tausende afghanische Asylsuchende klagten 2020 erfolgreich gegen die Ablehnung.