Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Veralteter Mietspiegel gilt nicht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vermieter dürfen eine Mieterhöhung nicht mit einem 20 Jahre alten Mietspiegel begründen. Der Mieter könne daran nicht ablesen, ob die Erhöhung berechtigt sei oder nicht, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in einem heute veröffentlichten Urteil.

Nach BR-Bericht: Neues Gesetz für günstigere Werkswohnungen
  • Artikel mit Video-Inhalten

In München hatten die Barmherzigen Schwestern die Mieten ihrer Werkswohnungen erhöhen müssen. Diese lagen zu weit unter dem Mietspiegel, sodass ein geldwerter Vorteil entstand. Nach einem BR-Bericht darüber wird nun die Gesetzeslage geändert.

Münchner Mietshaussyndikat: Kreativ gegen die Wohnungsnot
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mieten in München sind für Normalverdiener kaum noch bezahlbar. Doch das muss nicht so sein. Dies beweist das Wohnprojekt "Mietshaussyndikat" auf der Schwanthalerhöhe der Landeshauptstadt.

Mietspiegel-Petition der Initiative "Ausspekuliert" gescheitert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Münchner Bürgerinitiative Ausspekuliert ist mit seiner Petition an den Petitionsausschuss des Bundestages zu einer geänderten Erhebung des Mietspiegels gescheitert. Insgesamt kamen nur knapp 9.000 Unterschriften zusammen – gefordert waren 50.000.

Was das Urteil zum Münchner Mietspiegel bedeutet
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Gericht hat die Stadt München verpflichtet, einige der bislang anonymen Daten zu veröffentlichen, mit denen der Mietspiegel berechnet wurde. Was heißt das Urteil in der Praxis? Und: Werden dadurch die Mieten steigen?

Urteil: München muss wichtige Mietspiegel-Daten offenlegen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Gericht hat die Stadt München verpflichtet, einige der bislang anonymen Daten zu veröffentlichen, mit denen der Mietspiegel berechnet wurde. Der Münchner Haus- und Grundbesitzerverein hofft deshalb in Zukunft auf höhere Durchschnittsmieten.

Urteil zum Münchner Mietspiegel erwartet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof fällt heute ein Urteil, das für alle Mieter – und Vermieter – in ganz Bayern interessant sein dürfte. Es geht um die Frage, ob die Stadt offenlegen muss, wie ihr Mietspiegel zustande kommt.

Haus- und Grundbesitzerverein zweifelt Münchner Mietspiegel an
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Haus- und Grundbesitzerverein möchte wissen, auf welcher Datengrundlage die Stadt München den Mietspiegel erstellt. Er zweifelt dessen Richtigkeit an. Die Stadt beruft sich auf den Datenschutz. Seit Mittwoch wird in nächster Instanz verhandelt.

Fakten rund ums Mieten in München
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Mieten in München steigen und steigen. Nach dem aktuellsten Mietspiegel des Sozialreferates München liegt die durchschnittliche Nettokaltmiete in der Landeshauptstadt mittlerweile bei 11,69 Euro pro Quadratmeter. Fakten rund ums Mieten.

OB Reiter: Münchner sollen ihre Stadt zurückkaufen

    Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) will mit neuen Instrumenten gegen hohe Miet- und Immobilienpreise in seiner Stadt vorgehen. Eines davon: ein Bürgerfonds. Derweil will die Bundesregierung den Mietspiegel reformieren.