BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mietpreisbremse eingeklagt: Münchner Mieter gewinnt vor Gericht

    Dass Mieten in München teuer sind, wusste ein Berliner, als er wegen seines Jobs schnell nach München ziehen musste. Doch 1.200 Euro Miete für seine rund 40 Quadratmeter große Wohnung kamen ihm dann doch zu hoch vor. Vor Gericht bekam er nun Recht.

    Mietpreisbremse greift nicht bei Wohnungskonzernen wie Vonovia

      Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia profitiert von steigenden Mieten, Zukäufen und gesunkenen Finanzierungskosten: 2019 stiegen die Mieteinnahmen in den fast 400.000 Wohnungen um rund acht Prozent auf mehr als zwei Milliarden Euro.

      Bundestag: Mietpreisbremse verlängert und verschärft
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Insbesondere in großen Städten bleibt der Wohnungsmarkt angespannt. Nun hat der Bundestag die Mietpreisbremse verlängert und verschärft. Für Mieter soll es leichter werden, zu viel gezahlte Beträge zurückzufordern.

      Fünf Jahre Mietpreisbremse: Was hat sie bisher gebracht?
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Heute stimmt der Bundestag über eine Verlängerung der Mietpreisbremse bis 2025 ab. Sie gilt seit fast fünf Jahren. Und die Zahlen zeigen: Die Mietpreisbremse ist besser als ihr Ruf.

      Volksbegehren "#6JahreMietenstopp" nimmt erste Hürde
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der weitere Mietanstieg in Bayern soll eingebremst werden. Nachdem die Mietpreisbremse nicht wirkt, erhoffen sich Initiatoren eine Volksabstimmung. Dafür haben sie knapp 52.000 Unterschriften gesammelt - rund drei Prozent der Münchner Bevölkerung.

      Mieter dürfen wieder hoffen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach Jahren steigender Mieten gibt es wieder Hoffnung: Die Mieten bei Neuverträgen stagnieren, während die Löhne steigen. Wird Wohnen nun tatsächlich wieder erschwinglicher? Für manche ja, für andere nein - das kommt auf soziale Faktoren an.

      SPD-Spitze regt neue Steuer für Grundbesitzer an

        Die SPD-Spitze hat eine Offensive gegen hohe Mietpreise gefordert und dabei eine neue Steuer für Grundbesitzer vorgeschlagen. Partei-Chef Walter-Borjans brachte eine "Bodenwertzuwachs-Steuer" ins Gespräch. Von Union und FDP kommt Widerspruch.

        Der neue Mietspiegel für die Stadt Regensburg ist da

          Die Stadt Regensburg hat jetzt den neuer Mietspiegel für 2020 veröffentlicht. Dieser gibt Auskunft über das aktuelle Mietpreisniveau in der Stadt. Demnach ist die durchschnittliche Nettomiete um 3,3 Prozent auf 8,98 Euro pro Quadratmeter gestiegen.

          Wohnungskonzern: Vonovia kann Mieten weiter erhöhen

            Mietpreisbremse oder Mietendeckel scheinen Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia keine Schwierigkeiten zu bereiten. Die niedrigeren Zinsen sowie Zukäufe im Ausland haben den operativen Gewinn auf fast eine eine Milliarde Euro steigen lassen.

            Wohnungsmarkt: Wie das Finanzamt die Mieten in die Höhe treibt
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Politik verspricht: Wohnen muss bezahlbar bleiben. Auf angespannten Wohnungsmärkten sind es aber nicht nur die Vermieter, die die Preise in die Höhe treiben. Manchmal ist es auch der Staat selbst, der soziale Mieten verhindert.