BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Mieterschutz bröckelt: Verliert München das Vorkaufsrecht?

    Nach einem Gerichtsurteil fürchtet München günstige Mietwohnungen zu verlieren. Denn für Berlin wurde das Vorkaufsrecht der Stadt in "Milieuschutzgebieten" weitgehend gekippt. In München wäre das laut Mieterverein fatal.

    Immobilienkonzerne enteignen: Ist das in Bayern möglich?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Große Wohnungsunternehmen enteignen: Diese Idee löst Widerstand auf der einen und Hoffnung auf der anderen Seite aus. Nach dem Berliner Volksentscheid fragen sich viele im Freistaat: Wäre so eine Enteignung in Bayern möglich?

    Räumung von Wohnungen droht: Verzweifelte Mieter in Würzburg

    • Artikel mit Video-Inhalten

    In einem Haus in Würzburg sind die Bewohner verzweifelt. Dort steht die Räumung von 51 Wohnungen bevor. Der Würzburger Mieterverein befürchtet, dass sich die Wohnsituation für die Mieter weiter verschlechtern wird.

    Bayerischer Mieterbund: Reform macht Mietspiegel rechtssicher

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Manche Städte erstellen Mitspiegel - freiwillig. Jetzt will der Bund Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern verpflichten, Mietspiegel mit einheitlichen Standards zu erstellen. Eine gute Sache, findet die Mieterbund-Vorsitzende Beatrix Zurek.

    Münchner Musterklage zu Mieterhöhungen scheitert in Karlsruhe

      Der Münchner Mieterverein ist mit einer Musterklage gegen eine Immobilienfirma in letzter Instanz vor dem Bundesgerichtshof (BGH) gescheitert. Das ist für die Mieter im Schwabinger Hohenzollernkarree ein schwerer Schlag.

      Münchner Musterklage: BGH entscheidet über Mieterhöhungen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Bundesgerichtshof entscheidet über die erste Musterfeststellungsklage im deutschen Mietrecht: Wegen drastischer Mieterhöhungen hat der Münchner Mieterverein den Eigentürmer des "Hohenzollernkarrees" verklagt. Fast 150 Mieter schlossen sich an.

      Münchener VGH-Urteil: Rückschlag für den Mieterschutz

        Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die Zweckentfremdungssatzung gekippt. Der Haus- und Grundbesitzerverein München spricht von einer "Watschn für Stadt und Staatsregierung". Der Mieterverein ist enttäuscht. Die Stadt prüft weitere Schritte.

        Bürgerrecherche in Würzburg: Ein Mietmarkt mit vielen Problemen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wohnraum in Würzburg ist knapp. Darunter leiden Studenten wie Familien. Sie sagen: Bezahlbare Wohnungen zu finden, ist fast nicht möglich. Die Bürgerrecherche "Wem gehört die Stadt" von BR und Correctiv deckt viele Probleme auf. Ein Überblick.

        Unzumutbare Zustände: Wenn Mieter an ihre Grenzen kommen

        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In einem Haus in Würzburg leben viele Menschen auf wenig Platz – und bezahlen dafür viel Geld. Die Hausverwaltung kümmert sich indes wenig: Offenstehende Brandschutztüren, Wasserschäden, Schimmel, Lärm und Schmutz. Ein Hausbesuch.

        #fragBR24💡 Kündigung wegen Eigenbedarf: Was können Mieter tun?

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Immer öfter wird Mietern wegen Eigenbedarfs gekündigt: Weil der Wohnraum knapp sei, sagt der Haus- und Grundbesitzerverein. Der Mieterverein widerspricht: Eigenbedarf werde oft vorgetäuscht. Welche Möglichkeiten hat ein Mieter?