BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Kündigungsschutz für Mieter ausgelaufen - Reaktionen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer durch die Folgen der Coronakrise seine Miete nicht mehr bezahlen konnte, dem durfte seit April nicht gekündigt werden. Dieser Mieterschutz fällt seit heute weg, die SPD konnte sich im Berliner Kabinett nicht durchsetzen. Reaktionen aus Bayern.

Rente, Mehrwertsteuer, Mindestlohn: Das ändert sich ab heute

    Zum 1. Juli tritt jährlich die Rentenerhöhung in Kraft. In diesem Jahr kommen neben der Corona-bedingten Mehrwertsteuersenkung und der Erhöhung des Mindestlohns für Pflegekräfte weitere Neuregelungen zum Monatswechsel dazu. Ein Überblick.

    Mieten-Aufschub in Corona-Krise wird nicht verlängert

      Ab Mittwoch müssen Mieter auf den Sonder-Kündigungsschutz in der Corona-Pandemie verzichten. Die SPD konnte sich mit der Forderung nach einer Verlängerung bis Ende September nicht gegen die Union durchsetzen. Kritik daran kommt vom Mieterbund.

      Jahrelanger Baulärm: Mieter sind besser dran als Eigentümer
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Für die einen bedeutet der Bau neuer Häuser die ersehnte Erlösung von der Wohnungssuche - für Nachbarn dagegen oft jahrelangen Baulärm. Während Mieter dabei auf ein wenig Mietminderung hoffen dürfen, gehen Eigentümer aber in der Regel leer aus.

      Immobilienmarkt in Oberfranken könnte von Krise profitieren
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit Beginn der Corona-Krise lag auf einen Schlag auch der Handel mit Immobilien auf Eis. Vermieter mussten um ihre Einnahmen bangen, der Mieterschutz wurde ausgeweitet. In Oberfranken traf die Krise vor allem den Einzelhandel.

      Mieterschutz, Adoption und Bafög: Das ändert sich zum 1. April

        Zum 1. April ändert sich einiges für Verbraucher, Mieter und Arbeitnehmer. Lieferengpässe bei Medikamenten sollen bekämpft werden, die Mietbremse wird verschärft - es treten aber auch Neuerungen ein, die mit der Coronakrise zusammenhängen.

        Erhaltungssatzungen: So funkioniert der Münchner Mieterschutz

          Rund jeder fünfte Einwohner in München lebt in einem Erhaltungssatzungsgebiet. Obwohl der Begriff nach blutleerer Behördensprache klingt – Erhaltungssatzungen haben weitreichende Folgen für die Mietkosten und das Leben der Mieter.

          Mietpreisbremse in acht unterfränkischen Städten und Gemeinden
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Auch in Unterfranken gibt es ab Mittwoch in acht Städten und Gemeinden eine neue Mietpreisgrenze. In den betroffenen Kommunen dürfen Mieten bei neuen Verträgen künftig nur noch zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen.

          Bezahlbarer Wohnraum: Neue Mietpreisbremse für 162 Kommunen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Für Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt können die Länder Mieterschutzverordnungen erlassen. Ab heute gilt so eine Mieterschutzverordnung für 162 Städte und Gemeinden in Bayern.

          GBW-Untersuchungsausschuss - jetzt packen die Mieter aus
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im GBW-Untersuchungsausschuss tobt gerade eine Schlacht um Deutungshoheit und Details. Derweil fühlen sich viele GBW-Mieter, als habe man sie aus den Augen verloren. Claudia Gürkov von BR Recherche hat mit ihnen gesprochen.