BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Wohnraumoffensive": Regierung lobt sich, Verbände kritisieren
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bezahlbarer Wohnraum ist das Ziel der "Wohnraumoffensive": Die Bundesregierung sieht sich dabei auf Kurs. Immobilien- und Sozialverbände sind hingegen ernüchtert, scharfe Kritik kommt auch von der Opposition.

DGB und Mieterbund fordern Stopp für Mieterhöhungen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Deutsche Gewerkschaftsbund und der Deutsche Mieterbund fordern, dass in den kommenden sechs Jahren keine Mieten mehr erhöht werden dürfen. Gemeinsam mit anderen Verbänden haben sie jetzt eine bundesweite Kampagne dazu gestartet.

Akutplan für soziales und bezahlbares Wohnen

    In Deutschland fehlen derzeit 670.000 bezahlbare Wohnungen. In Berlin wurde ein "Akutplan 2025" vorgestellt - mit zahlreichen Forderungen an Bund, Länder und Kommunen. Eine Schlüsselrolle spielt dabei die Umwandlung von Büros in Wohnungen.

    Vermieter dürfen klassisches Homeoffice nicht verbieten

      Viele arbeiten seit knapp einem Jahr im Homeoffice. Kann ein Vermieter da einen Strich durch die Rechnung machen? Nein. Ein #Faktenfuchs.

      Nürnberger Vonovia-Mieter: Ärger um Kosten wegen Heizungstausch
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ärger um Zahlungsaufforderungen des Wohnungsunternehmens Vonovia gibt es in der Nürnberger Gartenstadt: Obwohl einige Mieter keine neuen Heizungen bekommen haben, sollen sie die Mehrkosten mittragen. Dagegen protestiert auch der Deutsche Mieterbund.

      Jeder fünfte Mieter könnte wegen Corona in Schulden rutschen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Mieterbund Bayern blickt mit Sorge in die Zukunft. Bis zu zweieinhalb Millionen Mieter könnten im Freistaat wegen der Corona-Pandemie in Mietschulden geraten. Das betrifft nicht nur Wohnungen, sondern auch gewerbliche Räume.

      Berliner Bausenator zu einem Jahr Mietendeckel
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor einem Jahr hat der Berliner Senat den Mietendeckel beschlossen. Bausenator Sebastian Scheel zieht eine positive Bilanz. Für ihn sei die Einführung des Mietendeckels eine "Notwehrmaßnahme" gewesen.

      Mieten-Aufschub in Corona-Krise wird nicht verlängert

        Ab Mittwoch müssen Mieter auf den Sonder-Kündigungsschutz in der Corona-Pandemie verzichten. Die SPD konnte sich mit der Forderung nach einer Verlängerung bis Ende September nicht gegen die Union durchsetzen. Kritik daran kommt vom Mieterbund.

        Kündigungsschutz in Corona-Krise: Was bringt das für Mieter?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Viele Mieter haben zurzeit, verursacht durch die Corona-Krise, weniger oder sogar gar kein Einkommen. Deswegen gibt es jetzt ein Gesetz, das Mietern bei Mietrückständen Kündigungsschutz gewährt. Allerdings nur für drei Monate.

        Coronakrise: Was Mieter jetzt wissen müssen

          Die Corona-Krise bringt einige Mieter in Zahlungsschwierigkeiten. Der Bundestag hat nun beschlossen, dass ihnen Vermieter in Zeiten der Corona-Pandemie deswegen nicht mehr kündigen dürfen. Darüber hinaus haben die Mieter jetzt noch weitere Rechte.