BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

SPD-Spitze regt neue Steuer für Grundbesitzer an

    Die SPD-Spitze hat eine Offensive gegen hohe Mietpreise gefordert und dabei eine neue Steuer für Grundbesitzer vorgeschlagen. Partei-Chef Walter-Borjans brachte eine "Bodenwertzuwachs-Steuer" ins Gespräch. Von Union und FDP kommt Widerspruch.

    Mieterbund rechnet mit weiter steigenden Mieten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Deutsche Mieterbund geht von einem weiteren Anstieg der Mieten in Deutschland aus. Im Schnitt könnten sie im kommenden Jahr um 3,5 Prozent zulegen heißt es. Die Mietervertreter fordern deshalb eine Begrenzung auf die Inflationsrate.

    Börse: DAX schließt leicht im Minus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Investoren können sich nicht auf eine baldige Einigung im Handelskonflikt zwischen den USA und China verlassen. Das sorgte für Unsicherheit. Spekulationen um den Mietendeckel ließen Immobilien-Aktien steigen.

    Wohnungskonzern: Vonovia kann Mieten weiter erhöhen

      Mietpreisbremse oder Mietendeckel scheinen Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia keine Schwierigkeiten zu bereiten. Die niedrigeren Zinsen sowie Zukäufe im Ausland haben den operativen Gewinn auf fast eine eine Milliarde Euro steigen lassen.

      Wohnungswirtschaft fordert bessere Voraussetzungen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Verband der bayerischen Wohnungsunternehmen forderte bei einem Treffen in Nürnberg weitere Verbesserungen beim Wohnungsbau. Zugleich übte er scharfe Kritik am Berliner Mietendeckel. Nur Neubau helfe gegen Wohnungsmangel, so Verbandschef Maier.

      Kommentar: Bankrotterklärung der Politik

        Der Berliner Senat hat den Mietendeckel beschlossen. Ab 2020 sollen Mieterhöhungen in der Bundeshauptstadt verboten sein. Eine Bankrotterklärung, meint Achim Wendler.

        Berliner Senat beschließt umstrittenen Mietendeckel
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Kampf gegen hohe Mieten hat der Berliner Senat heute einen bundesweit einmaligen Mietendeckel auf den Weg gebracht. Die Koalition unter dem regierenden SPD-Bürgermeister Michael Müller will die stark steigenden Mieten ab 2019 befristet einfrieren.

        So funktioniert der Berliner Mietendeckel
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In der Bundeshauptstadt soll demnächst ein Mietendeckel gelten. Der Senat hat beschlossen, dass ab dem kommenden Jahr neue Mieten nicht höher sein dürfen als zum Stichtag im Juni 2019. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

        Börse: Anleger setzen auf geregelten Brexit; DAX legt zu
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Brexit-Chaos findet kein Ende. Die Anleger sind aber gelassen. Sie setzen aktuell mehrheitlich darauf, dass es am Schluss einen Austrittsvertrag der Briten mit der EU geben wird.

        Volksbegehren "Mietenstopp" sammelt Unterschriften
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Initiatoren des Volksbegehrens "6 Jahre Mietenstopp" sammeln ab heute Unterschriften. Mietervereine, Gewerkschaften, SPD und Linke wollen durch ihr Gesetz faire Wohnkosten in Bayern erreichen - und die teils extremen Mieten wenigstens einfrieren.