BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Böhmermann-Kritik: Heftiger Streit um Brose in Coburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach Kritik von Jan Böhmermann an der Benennung einer Straße in Coburg nach Max Brose, gibt es Streit im Coburger Stadtrat. Es geht um die NS-Vergangenheit des Brose-Firmengründers und die Frage, ob sich die Stadt von dessen Enkel erpressen lässt.

Keine Stellungnahme von Brose auf Böhmermann-Kritik
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Satiriker Jan Böhmermann hat im ZDF den Automobilzulieferer Brose aus Coburg angegriffen. Die Stadt habe eine Straße nach dem Unternehmensgründer Max Brose benannt, der NSDAP-Mitglied war. Das Unternehmen will sich dazu nicht äußern.

So ätzte Jan Böhmermann über die Coburger Familie Stoschek

    In seiner ersten Satire-Show im ZDF-Hauptprogramm knöpfte sich der Star-Moderator Unternehmer-Familien mit NS-Vergangenheit vor. Es brauche gar keine Verschwörungstheorien, so sein Fazit, für "die Reichen" laufe es auch so ganz prima.

    Brose Bamberg will neue Ära beginnen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Basketball-Bundesligist Brose Bamberg hat einen neuen Trainer, einen neuen Geschäftsführer und auch bei den Spielern dreht sich derzeit das Wechselkarussell. Die Oberfranken möchten ganz neu beginnen.

    Basketball: Brose bleibt Mehrheitsgesellschafter in Bamberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Rolle rückwärts am Basketball-Standort Bamberg: Die Brose Unternehmensgruppe bleibt entgegen ihrer Ankündigung aus der Vorwoche doch Gesellschafter beim Bundesligisten Brose Bamberg.

    Brose-Chef fordert Kaufprämie für Autos

      Michael Stoschek, der Vorsitzende des Verwaltungsrats der Brose Unternehmensgruppe, fordert eine Kaufprämie für Fahrzeuge mit moderner Verbrennungstechnologie. Dies schreibt er in einem Brief an Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

      Brose-Chef droht mit Verlagerung von 1.500 Arbeitsplätzen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Coburger Automobilzulieferer Brose droht mit der Schließung seines Werks am Stammsitz in Coburg. Michael Stoschek, dem Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung, sind unter anderem die Krankheitstage in der Produktion zu hoch. Von Andi Ebert

      Unternehmen bringt New Stratos in Kleinserie auf Markt

        Der vor Jahren vom oberfränkischen Unternehmer und Rallye-Fan Michael Stoschek privat entwickelte Supersportwagen New Stratos wird doch noch gebaut. Allerdings nur in einer Miniserie von 25 Stück. Produziert wird in Turin. Von Rainer Aul

        Stoschek lädt zu Info-Abend und sperrt Medien aus

          Basketball-Meister Brose Bamberg hat seine Fans eingeladen, um mit ihnen über kontrovers diskutierte Zukunftspläne zu sprechen. Medienvertreter durften nicht teilnehmen. Brose-Boss Michael Stoschek bat die Fans sogar um Stillschweigen.