BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sturm, Schnee, Kälte: Eine Woche ungemütliches Wetter in Bayern

    Über Bayern zieht heute ein Sturmtief mit Böen bis 90 km/h. Nur der Süden bleibt vorerst verschont. Das ändert sich am Nachmittag. In der Nacht kommt zum Wind auch der Schnee: In den Alpen könnten bis Mittwoch bis zu 70 Zentimeter Neuschnee fallen.

    Heißwasser schockgefrostet: Das ist der Mpemba-Effekt
    • Artikel mit Bildergalerie

    Es ist ein spektakuläres Phänomen: Unter bestimmten Voraussetzungen gefriert heißes Wasser schneller als kaltes. BR-Wetter-Experte Michael Sachweh hat bei klirrender Kälte das Experiment gemacht und zeigt den Mpemba-Effekt.

    Weiße Weihnacht am Alpenrand
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Von einer Weißen Weihnacht träumen viele. Doch allzu oft hat es in den vergangenen Jahren an Weihnachten nicht geschneit. BR-Wetterexperte Michael Sachweh rechnet heuer zumindest in höheren Lagen mit Schnee. Losgehen soll es in der Weihnachtsnacht.

    Wettersturz in Bayern erwartet: Es wird nass und kalt

      BR-Wetterexperte Michael Sachweh spricht von einem "regelrechten Schock": Am Freitag wird ein bayernweiter Temperatursturz mit viel Regen erwartet. Im Bayerischen Wald und in den Alpen soll es sogar schneien.

      Asche von US-Waldbränden fliegt bis nach Oberbayern

        Die Waldbrände, die derzeit zehntausend Kilometer von uns entfernt in den USA brennen, haben auch Folgen für das Klima in München. Durch Luftströmungen gelangten Teile der Aschewolken derzeit bis nach Bayern, so BR-Wetterexperte Michael Sachweh.

        Trübe Aussichten für ganz Bayern: Viel Regen, kaum Sonne

          Wechselhaftes Wetter mit viel Regen, Gewittern und nur kurzen sonnigen Abschnitten - das erwartet uns die nächsten Tage in ganz Bayern. Der Lichtblick am Horizont: In der nächsten Woche stehen die Zeichen auf Sommer.

          Wetter: Dürre Aussichten für Bayern

            Die Trockenheit im Freistaat nimmt zu. BR-Wetterexperte Michael Sachweh sieht keine Entspannung der Lage, im Gegenteil: In den nächsten Tagen werden keine nennenswerten Regenfälle erwartet. Für die Wälder und Äcker könnte das fatale Folgen haben.

            BR-Meteorologe Sachweh: "Kein Ende der Hitze in Sicht"
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Deutschland steuert auf einen Jahrtausend-Sommer zu, meint der BR-Meteorologe Michael Sachweh. In der Rundschau des BR Fernsehens warnte er vor der Gefahr, durch die Hitze zu sterben.

            BR-Wetterexperte: "Isar-Anrainer hatten Glück"
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Anrainer der Isar sind mit einem blauen Auge davongekommen. Das sagte der BR-Wetterexperte Michael Sachweh der Rundschau. Es grenze an ein Wunder, dass nach den Regenfällen der letzten zwei Tage die Isar kein Hochwasser führe.

            Unwetter-Serie: BR-Wetterexperte spricht von Anomalie

              Es blitzt und donnert, monsunartige Regenfälle überschwemmen ganze Dörfer. Wiesen sind mitten im Juni weiß - von Hagelkörnern bedeckt. Warum ist unser Wetter so extrem? BR-Wetterexperte Michael Sachweh spricht von einer "Anomalie".