BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

35 Grad und Tropennächte: Die erste Hitzewelle kommt

  • Artikel mit Video-Inhalten

Auch wenn gerade noch eine kühlere Front durch Bayern zieht, wird es schon morgen wieder warm und sonnig. Ab kommender Woche bringt dann Hoch "Yona" mehrere Tage lang hochsommerliche Temperaturen und heiße Nächte.

Nasser Mai kann Niederschlagsdefizite nicht ausgleichen

    Wegen einer ungewöhnlichen Großwetterlage ist der Mai bisher überdurchschnittlich nass. Was schlecht für die Öffnungen in der Außengastronomie ist, ist gut für die Vegetation und die Grundwasserspiegel. Doch die sind weiterhin zu niedrig.

    Mehr Frühjahrsstürme in Bayern - Studien dazu jedoch rar

      Der Wetterumschwung von frühlingshaften Temperaturen zu Frost macht derzeit wetterfühligen Menschen zu schaffen. Doch auch der Wind scheint uns heuer stärker um die Ohren zu wehen - was sich bereits seit einigen Jahren als Entwicklung andeutet.

      Michael Krüger: Liebevoller Blick auf die Macken der Literaten

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Jahrzehntelang war Michael Krüger eine Instanz des Literaturbetriebs. Vor kurzem hat er einen Band mit Erinnerungen und Gedichten veröffentlicht, der Titel: "Meteorologie des Herzens. Über meinen Großvater, Zbigniew Herbert, Petrarca und mich".

      Mysterium Föhn und Wetterfühligkeit: Alles nur Einbildung?

        Müde, genervt und auch noch Kopfschmerzen - so beschreiben Wetterfühlige ihren Zustand bei Föhn. Am milden Südwind, der den Winter zum Frühling macht, wird viel geforscht. Und es ist was dran, dass unser Körper auf Wetterreize reagiert.

        Heftige Schneefälle - die Lage in Bayern

        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Teilen Bayerns hat es heute Nacht kräftige Schneefälle gegeben. Besonders betroffen waren Ober- und Unterfranken. In mehreren Städten und Kreisen fällt der Präsenzunterricht aus.

        Schneefront zieht am Dienstag durch Bayern

          Tief Dimitrios bringt am Dienstag in weiten Teilen Bayerns neue Schnee-Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Zunächst wird es in Nordbayern bis zu 10 cm Neuschnee geben, anschließend erreicht die Wetterlage auch den Süden.

          Ozonloch über dem Südpol hatte Rekordgröße für Dezember

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          In diesem Winter über der Antarktis war das Ozonloch besonders groß - und besonders stabil: Obwohl am Südpol längst der Sommer begonnen hat, war das Ozonloch Anfang Dezember noch riesig - so groß wie nie zu dieser Jahreszeit.

          WMO: Erneuter Höchststand bei den Treibhausgasen

            Die Konzentration der Treibhausgase hat laut Weltorganisation für Meteorologie (WMO) im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Und auch dieses Jahr steige die Konzentration trotz der Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie weiter an.

            Sommer ade! Auch die Woche beginnt in Bayern regnerisch

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die hochsommerlichen Tage sind in Bayern erstmal vorbei. Nach dem verregneten Wochenende geht es in weiten Teilen des Freistaats zunächst weiter mit Niederschlägen, bevor sich zur Wochenmitte die Sonne wieder zurückmeldet.