Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Lebenslange Haft für Messerstecher von St. Johannis
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seine Taten hatten die Menschen in der Region in Angst und Schrecken versetzt. Jetzt ist das Urteil gegen den Messerstecher von Nürnberg gefallen. Er hatte wahllos und ohne Vorwarnung drei Frauen auf offener Straße angegriffen und schwer verletzt.

19-Jähriger in Amberg niedergestochen

    In Amberg ist ein Streit zwischen einem Bundeswehrsoldaten und einem Angehörigen des US-Militärs eskaliert. Zwei andere Männer mischten sich ein, schließlich wurde ein 19-Jähriger niedergestochen.

    Kind bei Messerstecherei verletzt

      Bei einer heftigen Auseinandersetzung am frühen Sonntagmorgen (29.09.2019) unter Bewohnern eines Hauses in Nürnberg kam es zu einer Messerstecherei. Dabei wurden insgesamt vier Personen erheblich verletzt, darunter auch ein zehnjähriges Kind.

      Messerstecher-Prozess: Verdächtiger hat "keinen Hass auf Frauen"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der 39-jährige Mann, der im vergangenen Dezember drei Frauen in Nürnberg niedergestochen haben soll, kann sich die Attacken selbst nicht erklären. Hass auf Frauen sei nicht der Grund gewesen, sagte er zum Prozessauftakt am Landgericht Nürnberg-Fürth.

      A9 bei Hepberg: Messerstecherei auf Rastplatz

        Nach einer Messerstecherei auf einem Rastplatz an der Autobahn 9 bei Hepberg (Landkreis Eichstätt) kamen zwei LKW-Fahrer in Untersuchungshaft.

        Nach Messerattacken in Nürnberg: Alle Opfer außer Lebensgefahr
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach den drei Messerattacken am Wochenende in Nürnberg sind alle Opfer außer Lebensgefahr. Ihr Gesundheitszustand sei stabil, teilte die Polizei auf BR-Anfrage mit.

        Streit mit Stichverletzungen in der Bayreuther Innenstadt

          In einem Café in der Bayreuther Innenstadt sind heute Nachmittag drei Männer aneinandergeraten und haben sich gegenseitig mit Messern verletzt. Zwei der Männer erlitten leichte Stichverletzungen und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

          Banaler Streit war Grund für Messerangriff in Münchner Hostel
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ein banaler Streit um Ablageorte im Mehrbettzimmer war der Grund für die tödliche Messerattacke in einem Münchner Hotel. Das haben Staatsanwaltschaft und Mordkommission soeben bekannt gegeben. Ein 61-Jähriger kam bei dem Vorfall gestern ums Leben.

          München: 17-Jähriger nach Messerstecherei in Lebensgefahr
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nach einer Messerattacke in der Münchner Innenstadt schwebt ein 17-Jähriger in akuter Lebensgefahr. Die Polizei fahndet nach dem 18-jährigen mutmaßlichen Täter.

          Mutmaßlicher Messerstecher von Donauwörth war Behörden bekannt
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Mann aus Guinea, der in Donauwörth einen Inder getötet und dessen Frau schwer verletzt haben soll, war den Behörden schon öfter aufgefallen. Er soll im Ausländeramt einen Tumult ausgelöst haben und etwa unter Drogeneinfluss Auto gefahren sein.