BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Nach eskaliertem Streit in Fürth: Opfer außer Lebensgefahr

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Opfer, das gestern bei einem eskalierten Streit in Fürth schwer verletzt wurde, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Mittlerweile konnte die Polizei den Täter festnehmen und hat einen Zeugenaufruf gestartet.

Streit eskaliert: Mann schwebt nach Angriff in Lebensgefahr

  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Flößaustraße in der Fürther Südstadt ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Einer der beiden Männer verletzte den anderen "mit scharfer Gewalt", wie ein Polizeisprecher sagte. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Psychisch kranker Messerangreifer von Essing steht vor Gericht

    Erst der Schuss aus einer Polizeipistole hat im letzten Herbst eine lebensgefährliche Messerattacke im niederbayerischen Essing beendet. Der Angreifer von damals steht jetzt in Regensburg vor Gericht. Er soll dauerhaft in die Psychiatrie kommen.

    Höchststrafe für tödlichen Messerangriff von Dresden

      Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei Touristen in Dresden ist ein 21-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht sprach den Syrer wegen Mordes schuldig und stellte die besondere Schwere der Schuld fest.

      Ebermannstadt: Frau verletzt Mann mit Messer schwer

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Kreis Forchheim soll eine junge Frau einen 39-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben. Die 18-Jährige ist wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag in Untersuchungshaft.

      Messerangriff: Prozessauftakt wegen versuchten Totschlags

        Ein Bauarbeiter steht ab heute in Nürnberg wegen versuchten Totschlags vor Gericht. Er soll nach einem Streit einem Unbeteiligten ein Messer in den Bauch gerammt und ihn lebensgefährlich verletzt haben. Das Opfer überlebte durch eine Notoperation.

        Lebensgefährliche Verletzungen: Messerattacke in Aschaffenburg

          In Aschaffenburg ist ein Streit zwischen zwei Männern völlig eskaliert. Ein 24-Jähriger erlitt schwerste Stichverletzungen und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Der Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft.

          Bäckerei-Messerstecher steht vor Bamberger Landgericht

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Wegen versuchtem Totschlag und gefährlicher Körperverletzung beginnt vor dem Landgericht Bamberg das Sicherungsverfahren gegen einen 59 Jahre alten Mann. Er soll im August 2020 in einer Bäckerei mit einem Messer auf einen Kunden eingestochen haben.

          Zivilcourage - Mann in Regensburg mit Messer schwer verletzt

            Ein 25-Jähriger ist am Donnerstagabend in Regensburg einer Frau zu Hilfe gekommen und wurde daraufhin selbst zum Opfer eines Messerangriffs. Die Kripo Regensburg sucht dringend Tatzeugen. Der Tatverdächtige sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

            Ankerzentrum Geldersheim: Mitbewohner mit Messer angegriffen

              Im Ankerzentrum in Geldersheim im Landkreis Schweinfurt ist es zu einem heftigen Streit zweier Bewohner gekommen, bei dem ein Mann seinen Mitbewohner mit einem Messer verletzte. Der 25-Jährige wurde festgenommen und sitzt jetzt in Untersuchungshaft.