BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Whatsapp verschiebt Datenschutz-Änderungen

    WhatsApp wird seine umstrittenen neuen Datenschutzregeln erst mit dreimonatiger Verzögerung einführen. Das Unternehmen reagiert damit auf harsche Kritik der Nutzer, die in den letzten Wochen verstärkt zu anderen Messenger-Diensten abgewandert sind.

    Mehrstündige Panne beim Messenger-Dienst Slack

      Der Messenger-Dienst Slack ist am ersten Arbeitstag des neuen Jahres durch eine Störung stundenlang lahmgelegt worden. Nutzer hatten unter anderem Probleme, sich anzumelden und Nachrichten zu senden. Die Ursachen blieben zunächst unklar.

      Studie: Wie WhatsApp, Signal & Co die Privatsphäre ausforschen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Forschungs-Teams der Uni Würzburg und der TU Darmstadt haben ermittelt, wie beliebte Messenger persönliche Daten über Kontaktermittlungsdienste preisgeben. So lassen sich zum Beispiel Kontakte aus dem persönlichen Adressbuch der Nutzer herausfinden.

      Bericht: Bundeswehr-Soldaten in rechtsextremem Chat aktiv

        Soldaten der Bundeswehr sollen sich in einem rechtsextremen Kanal des Messenger-Dienstes Telegram über Vorbereitungen auf einen Bürgerkrieg ausgetauscht haben. Laut "Zeit-Online" wurde die Chat-Gruppe seit April 2019 von rund 240 Teilnehmern genutzt.

        Video-Check: Angebliche Corona-Kundgebung in Spanien war 2019

          In dem Messenger-Dienst Telegram wird ein Video geteilt, das angeblich Corona-Kundgebungen in Spanien zeigen soll. Doch das Video stammt nicht aus der Zeit der Corona-Pandemie.

          Streamen und Surfen sollen klimafreundlicher werden
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Serien im Netz streamen, Fotos über einen Messenger-Dienst teilen oder per Videoanruf telefonieren – all das kostet Energie. Zu viel, sagt die Bundesumweltministerin. Ihre Digitalagenda soll verhindern, dass die Digitalisierung zum Klimaproblem wird.

          Mobilität im ländlichen Raum: Der "Fahrstuhl" in Unterfranken
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im unterfränkischen Sinngrund gibt es jetzt das Mitnahmenetzwerk "Der Fahrstuhl". Wer auf einem der 30 blauen Stühle Platz nimmt, signalisiert: Ich will mitgenommen werden. Seine Mitfahrgelegenheit kann man sich über einen Messenger-Dienst sichern.

          Frankreich entwickelt eigenes WhatsApp

            Aus Angst vor Spionage hat Frankreich einen eigenen Messenger-Dienst entwickeln lassen. Dieser wird nach Angaben des Digitalministeriums momentan von Regierungsmitarbeitern getestet.