Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Cyberspionage? WhatsApp verklagt israelischen Tech-Konzern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Nachrichtendienst Whatsapp hat vor einem kalifornischen Gericht gegen das israelische Tech-Unternehmen NSO Klage eingereicht. Der Vorwurf: Die NSO Group soll Journalisten und Menschenrechtsaktivisten durch den Messengerdienst ausspioniert haben.

Regenbogen-Madonna: Aktivistin drohen zwei Jahre Haft

    Eine polnische Menschenrechtsaktivistin muss möglicherweise für zwei Jahre wegen Verletzung religiöser Gefühle ins Gefängnis. Sie hat auf Plakaten der Madonna von Tschenstochau einen regenbogenfarbenen Heiligenschein verpasst.

    Nürnberger Musikstudentin gibt Konzert für abgeschobene Eltern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Fall hat internationale Aufmerksamkeit erregt: Vor rund zwei Wochen wurden der vietnamesische Regimekritiker Nguyen Quang Hong Nhan und seine Frau aus Nürnberg nach Vietnam abgeschoben. Die Tochter hat jetzt ein Benefizkonzert gegeben.

    Schulz fordert von Türkei Änderung ihrer Politik

      Nach seiner Freilassung aus der Untersuchungshaft in der Türkei ist der deutsche Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner am Abend in Berlin angekommen. Seine Rückkehr löst aber keineswegs die Probleme mit der Türkei.

      Bundesregierung begrüßt Freilassung von Steudtner
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Bundesregierung hat die Freilassung des Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner aus der türkischen Untersuchungshaft begrüßt. Zugleich erinnerte Berlin "an die, die immer noch in Haft sind".

      100 Sekunden Rundschau: Bayern besiegt Leipzig in Elfmeter-Krimi
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner ist frei +++ Jamaika-Runde in Berlin vor harten Brocken +++ Bundesrechnungshof fordert Abschaffung des Diesel-Steuervorteils +++ Katalanen bleiben auf Konfliktkurs mit Madrid

      Türkei: Deutscher Menschenrechtsaktivist vor Gericht
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Istanbul hat der Prozess gegen den Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner begonnen. Der Berliner ist seit mehr als 100 Tagen in Haft. Zum Auftakt der Verhandlung gab es eine Überraschung.

      Türkische Staatsanwalt fordert Freilassung von Steudtner

        Die türkische Staatsanwaltschaft hat die Aufhebung der Untersuchungshaft für den deutschen Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner beantragt. Er solle mit sechs weiteren Angeklagten auf freien Fuß gesetzt werden.

        100 Sekunden Rundschau: Deutscher Aktivist in Türkei vor Gericht
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Sondierungen: Union, FDP und Grüne einigen sich auf ausgeglichenen Haushalt +++ Koalitionsgespräche in Österreich +++ China: Xi als Parteichef bestätigt +++ EU-Ausschuss berät über umstrittenes Pestizid Glyphosat

        Richterbund: Kein fairer Prozess gegen Steudtner zu erwarten

          In Istanbul beginnt heute der Prozess gegen den Menschenrechtsaktivisten Steudtner. Nach Überzeugung des Deutschen Richterbundes erwartet ihn aber kein faires Gerichtsverfahren. Auch Claudia Roth vertritt diese Einschätzung.