BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

DEHOGA Regensburg: Verständnis für Lockdown-Verlängerung

    Der stellvertretende Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbands im Kreis Regensburg, Anton Sperger, zeigt Verständnis für die Lockdown-Verlängerung. Er ist der Meinung: Lieber Betriebe zusperren, als Menschenleben riskieren.

    Wie Robert Koch die Medizin revolutionierte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sein ganzes Leben lang war Robert Koch auf der Jagd nach Krankheitserregern. Er fand die Ursachen für Tuberkulose, Milzbrand und Cholera und rettete so Millionen Menschenleben. Doch sein Forschungstrieb hatte auch dunkle Seiten.

    Fahrsicherheitstraining für Rettungskräfte
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Rettungswagen müssen schnell sein, denn es geht um Menschenleben. Allerdings kommt bei den Einsatzfahrten immer wieder zu Verkehrsunfällen. Um dieses Risiko zu senken, absolvieren Rettungskräfte regelmäßig Fahrsicherheitstrainings.

    Wie sich Nürnberger Rettungskräfte vor Corona schützen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenn ihr Arbeitstag beginnt, wissen sie nicht, was auf sie zukommt. Rettungskräfte müssen auf alles gefasst sein, um Menschenleben retten zu können. Neben der Patientenversorgung geht es vor allem um den Selbstschutz – vor allem während Corona.

    Das Team von Christoph 17: Lebensretter in den Allgäuer Bergen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenn Wanderer oder Kletterer in den Bergen verunglücken, dann sind sie zur Stelle: Die Luftretter von Christoph 17. Die Staffel aus Durach südlich von Kempten hat gerade ihr 40. Dienstjubiläum gefeiert und bereits einige Menschenleben gerettet.

    Bedford-Strohm: Festsetzung Sea-Watch 4 ein "Akt der Willkür"

      Die italienischen Behörden haben das Seenotrettungsschiff Sea-Watch 4 im Hafen von Palermo festgesetzt. Nun reagiert der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und kritisiert, die Rettung von Menschen aus Seenot solle so verhindert werden.

      Leben gefährdet: Ärzte greifen Facebook & Co. wegen Fake News an

        In den sozialen Netzen machen immer mehr Fake News und Verschwörungstheorien rund um Corona die Runde. Das gefährde Menschenleben, fürchten Ärzte weltweit. In einem offenen Brief nehmen sie jetzt Facebook, Twitter und Co. öffentlich in die Pflicht.

        Rauchmelderpflicht wirkt: schon über 500 Menschenleben gerettet

          Auch die Nase schläft in der Nacht: Brandgerüche nehmen wir erst dann wahr, wenn es meist schon zu spät ist. Seit Einführung der Rauchmelderpflicht sind die Sterbefälle nach Bränden deutlich gesunken.

          Impfkampagne mit neuem Impfstoff gegen Malaria läuft
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der weltweit erste Impfstoff gegen Malaria - von Fachleuten schon jetzt als Meilenstein gefeiert - wird seit 23. April 2019 in einer ersten großen Impfkampagne in Malawi eingesetzt. Doch der vielversprechende Impfstoff hat auch Grenzen.