Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Udo"-Fundstelle in Pforzen: Söder erwägt Besucherzentrum
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bewahrheiten sich die Annahmen der Forscher, dann würde der Fund des Menschenaffens "Udo" Geschichte schreiben. Die gehenden Vorfahren des Menschen kämen dann nämlich aus dem Allgäu. Nun hat sich Bayerns Ministerpräsident den Fundort angesehen.

Lindenberg stolz auf Namenspatenschaft für Menschenaffen "Udo"
  • Artikel mit Bildergalerie

Rockmusiker Udo Lindenberg fühlt sich geehrt von den Forschern, die den Sensationsfund im Ostallgäu nach ihm benannt haben. Für Lindenberg passt der Name "Udo" perfekt zu der bislang unbekannten Menschenaffenart.

Fossil "Udo": Grubenbetreiber will Fundstelle im Allgäu schützen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Sensationsfund in einer Lehmgrube im Allgäu könnte Fossilienjäger anlocken. Deshalb wird jetzt darüber nachgedacht, wie man die Fundstelle von "Udo" schützen kann. Allzu große Sorgen macht sich der Grubenbetreiber aber nicht.

Fossil "Udo": Ostallgäuer freuen sich über Sensations-Fund
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Woher stammen die Vorfahren des Menschen? Antworten erhoffen sich Forscher vom Fossil "Udo", das im Ostallgäu entdeckt wurde. Der Fund zeigt, dass dort schon vor 12 Millionen Jahren ein Menschenaffe unterwegs war. In der Region ist die Freude groß.

Revolutioniert der bayerische Menschenaffe Udo die Evolution?
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fast 12 Millionen Jahre alt und offenbar recht gut zu Fuß: der Fund des Menschenaffen Danuvius Guggenmosi, genannt Udo, lässt die Fachwelt aufhorchen. Muss Kapitel 1 der Menschheitsgeschichte umgeschrieben werden?

Der erste aufrecht gehende Menschenaffe war ein Bayer

    Die ersten aufrecht gehenden Vorfahren des Menschen stammen offenbar aus Bayern und nicht aus Afrika. Fast zwölf Millionen Jahre alte Fossilien des "Danuvius guggenmosi" wurden im Allgäu gefunden. Eines von ihnen bekam den Namen von Udo Lindenberg.

    Hat sich der aufrechte Gang in Europa entwickelt?

      Im Ostallgäu, nahe der Tongrube Hammerschmiede, wurden 11,6 Millionen Jahre alte Knochen eines bislang unbekannten Menschenaffen gefunden. Er konnte nicht nur klettern, sondern auch aufrecht gehen - und das mehrere Millionen Jahre früher als gedacht.

      Schimpansen-Forscherin Jane Goodall spricht in München
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ihre Forschungen über die Menschenaffen machten sie nicht nur weltberühmt, sondern revolutionierten auch die Verhaltensforschung: Jane Goodall. Am 21.6. hielt die Primaten-Primadonna in München einen Vortrag - den einzigen in Deutschland.

      Schimpansen fressen Schildkröten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Forscher aus Leipzig und Osnabrück haben in Zentralafrika erstmals freilebende Schimpansen beim Fressen von Schildkröten beobachtet. Dass die Affen Reptilien fressen, war jedoch nicht das einzige, was die Wissenschaftler überrascht hat.

      Wie Menschenaffen auf Fotofallen reagieren

        Wie reagieren Schimpansen, Bonobos und Gorillas auf einen Fremdkörper in ihrem Revier? Getestet wurde das mit Fotofallen an Menschenaffen in Gefangenschaft. Reagieren wildlebende Menschenaffen genauso? Das haben Forscher nun untersucht.