Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

AOK will nicht zahlen - Aus für ambulant betreute Senioren-WGs?

    Seniorengemeinschaften sind eine beliebte Wohnform im Alter. Allein in Bayern leben derzeit 2.600 Menschen in 363 Senioren-WGs. Krankenkassen wehren sich vor Gericht, einen Teil der Pflegekosten weiter zu übernehmen. Kommt das Aus für diese Wohnform?

    Organspende: Kommt die Widerspruchslösung?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will, dass künftig jeder zum Organspender wird, der dem zu Lebzeiten nicht widersprochen hat. Nun bekommt er Gegenwind von zwei Amtsvorgängern. Eine Betroffene mit Spenderherz verfolgt die Debatte genau.

    Organspende: Ministerin ehrt Heiner Röschert aus Eibelstadt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In München hat die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml den Eibelstädter Heiner Röschert mit dem Bayerischen Organspendepreis ausgezeichnet. Röschert hat 2016 ein Netzwerk für Angehörige von Organspendern gegründet.

    Demenzagentur Bayern bekommt neuen Namen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat in Nürnberg die neuen Räume der Demenzagentur Bayern eingeweiht. Die bekommt zudem einen neuen Namen: Ab sofort heißt sie "Fachstelle für Demenz und Pflege". In jedem Regierungsbezirk soll es eine geben.

    Pflege-Kritiker Fussek: "Den Pflege-TÜV können Sie vergessen"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Was muss sich ändern? Was kann man ändern? Diese Fragen beschäftigt nach dem Pflegeskandal in einem Augsburger Altenheim Experten, Angehörige und Politiker. Gesetze und Pflege-TÜV bringen nur wenig, meint Pflegekritiker Claus Fussek.

    Präventionsbericht: Bayern werden so alt wie nie zuvor
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Menschen in Bayern leben immer gesünder und dadurch auch länger. Das liegt unter anderem daran, dass gegen viele Krankheiten rechtzeitig etwas unternommen wird. Das legt der Präventionsbericht des Gesundheitsministeriums nahe.

    Ministerium fördert weiterhin Crystal-Meth-Hotline in Regensburg

      Das Gesundheitsministerium setzt im Kampf gegen Drogen weiterhin auf die Crystal-Meth-Hotline in Regensburg. Das Projekt "DrugStop" soll Ende Juni um weitere sechs Monate verlängert werden. Die Hotline ist für Konsumenten und Angehörige wichtig.

      Landespflegegeld bisher fast 340.000 mal ausbezahlt

        Das umstrittene Landespflegegeld ist bisher fast 340.000 mal ausbezahlt worden. Das hat Gesundheitsministerin Huml mitgeteilt. Sie betonte, die enorm positive Resonanz zeige, dass die Entscheidung für das Landespflegegeld richtig gewesen sei.

        Gesundheitsministerin Huml fordert Begründung für Impfpflicht
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Melanie Huml will die Gesetzesinitiative von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zur Imfpflicht gegen Masern genau prüfen. Die Impfpflicht, so Spahns bayerische Kollegin, greife in die Grundrechte jedes Bürgers ein und müsse gut begründet sein.

        Eröffnung von Pflegeübungszentrum in Mellrichstadt
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml hat das Pflegeübungszentrum (PÜZ) in Mellrichstadt eröffnet. Das PÜZ gilt als bayerisches Modellprojekt. Pflegebedürftige und Angehörige können dort vorübergehend einziehen und Pflege üben.