BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

App soll Pollen-Allergikern in Bayern helfen

    Pollen werden für viele Allergiker zur Belastung. Betroffenen in Bayern steht deswegen nun eine App zur Verfügung, mit der sie sich einen Überblick über die aktuelle Pollenfluglage machen können. Schon vor einem Jahr starteten die ersten Messungen.

    Kliniken in Bayern dürfen Corona-Reserve weiter reduzieren
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zeitweise blieb die Hälfte der Intensivbetten für Corona-Patienten frei. Doch immer mehr Kliniken in Bayern kehren zurück zum Normalbetrieb – allerdings mit Einschränkungen. Nürnberger Mediziner fordern weitere Lockerungen. Die Politik reagiert.

    Auf den Spuren von Corona: 500 Contact Tracing Teams in Bayern

      Die Contact Tracing Teams ermitteln bayernweit Corona-Kontaktpersonen. Derzeit sind 2.500 Behördenmitarbeiter damit beschäftigt. Die bayerische Gesundheitsministerin Huml (CSU) kündigt eine weitere Aufstockung an.

      Gesundheitsministerium distanziert sich von Aiwangers Einkäufen

        Tausende Matratzen, Handtücher und Wischmopps ließ Wirtschaftsminister Aiwanger für eine geplante große Notunterkunft für Corona-Kontaktpersonen anschaffen. Das Gesundheitsministerium war laut einem Sprecher nicht informiert - und distanziert sich.

        Corona-Fälle in Schlachthof steigen - SPD beklagt Versäumnisse
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Zahl der Corona-Fälle in einem niederbayerischen Schlachthof ist auf 16 gestiegen. Die SPD-Landtagsfraktion wirft der Staatsregierung schwere Versäumnisse vor und fordert Konsequenzen. Das Gesundheitsministerium kündigt weitere Reihentests an.

        Corona-Ausbruch in Schlachthof mit 1.000 Mitarbeitern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach Corona-Ausbrüchen in Schlachthöfen in mehreren Bundesländern sind nun auch in Bayern Infektionen bekannt: Elf Mitarbeiter eines niederbayerischen Schlachthofs wurden positiv getestet. Rund 1.000 Beschäftigte werden deshalb untersucht.

        "Corona. Und jetzt?": Wie läuft ein Besuch im Altenheim ab?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Gerade für Bewohner in Altenheimen und deren Familien sind die Beschränkungen durch Corona schwer. Doch nun kehrt ein bisschen Normalität zurück. In der achten Folge von "Corona. Und jetzt?" geht es um die Lockerung der Besuchsverbote in Heimen.

        Corona-Lockerungen: Söder gibt Ministerien wieder mehr Spielraum
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Andere Bundesländer preschten vor -soll nun auch in Bayern nach und nach wieder mehr erlaubt werden. Ministerpräsident Markus Söder, der wochenlang als Krisenmanager agierte, will jetzt auch den Ministerien wieder mehr Verantwortung zurückgeben.

        Huml für Lockerung von Besuchsverbot für Altenheime

          Bayerns Gesundheitsministerin Huml will das Besuchsverbot in Altenheimen überprüfen. Da es für alte Menschen sehr belastend sei, von ihren Angehörigen abgeschnitten zu sein, soll vielleicht eine feste Kontaktperson ältere Menschen besuchen dürfen.

          Große Geschäfte in Bayern dürfen nun doch öffnen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bayern reagiert auf eine Rüge des Verwaltungsgerichtshofs zur umstrittenen 800-Quadratmeter-Grenze für Geschäfte: Auch größere Läden dürfen laut Staatsregierung wieder öffnen, wenn sie ihre Verkaufsfläche begrenzen. Von der FDP kommt scharfe Kritik.