BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach dem Mauerfall live im Radio: Ansturm auf Unterfranken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem Mauerfall waren tausende DDR-Bürger mit ihren Trabis in kilometerlangen Schlangen in Unterfranken unterwegs. Das mainfränkische Mittagsmagazin des Bayerischen Rundfunks hat sich damals live vom Grenzübergang Eußenhausen-Meiningen gemeldet.

Nahe Unterfranken: Fliegerbombe in Meiningen entschärft

    Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg mussten im thüringischen Meiningen nahe der Grenze zu Unterfranken 3.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Inzwischen ist 227 Kilogramm schwere Bombe entschärft.

    30 Jahre Mauerfall: Späte Grenzöffnung in der Provinz
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 war für Fritz Schmitt von der bayerischen Grenzpolizei die letzte Nachtschicht. Am Grenzübergang Eußenhausen-Meiningen wollten die Kollegen mit Sekt auf seinen Ruhestand anstoßen. Doch dann kam alles anders.

    Gericht: Höcke darf als "Faschist" bezeichnet werden

      Der Thüringer AfD-Chef Höcke darf als "Faschist" bezeichnet werden. Das hat das Verwaltungsgericht Meiningen in einem Eilverfahren entschieden. Anlass war eine Demonstration gegen das sogenannte Familienfest der AfD in Eisenach.

      Ehemalige DDR-Grenze: Senioren aus Mellrichstadt erinnern sich
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die innerdeutsche Grenze war streng bewacht. Thüringer durften nicht ins Grenzgebiet, weil es Sperrzone war – und auch für Unterfranken war an der Grenze Schluss. Senioren aus Mellrichstadt haben nun den Grenzübergang Eußenhausen-Meiningen besucht.

      Im Gespräch: Die ehemalige Ordensschwester und der Kardinal

        Vor laufenden Kameras sprechen der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn und Doris Wagner, die in einem Orden furchtbare Dinge erlebt hat, mehrere Stunden miteinander. Wie kam es dazu? Ein Interview mit dem Fernsehautor Stefan Meining.

        Über 24.000 Besucher beim Mozartfest in Würzburg

          Mit der traditionellen "Jupiternacht" ist das Würzburger Mozartfest 2019 Sonntagabend im Vogel-Convention Center zu Ende gegangen. In rund vier Wochen hat es rund 24.300 Gäste angezogen, so die Bilanz von Intendantin Evelyn Meining.

          Oper mit braunen Flecken: "Das Schloss Dürande" in Meiningen

            Göring nannte es "Bockmist": Trotzdem gilt diese Oper bis heute als NS-belastet. Das Textbuch ist voller bizarrer Klischees, die Handlung reaktionär, die Musik ausufernd, schwülstig und gehässig. Gleichwohl wagte Meiningen eine "Entnazifizierung".

            Chin-Chao Lin aus Taiwan wird neuer Musikchef in Regensburg

              Das Theater Regensburg wurde auf der Suche nach einem neuen Generalmusikdirektor im thüringischen Meiningen fündig: Der dortige 1. Kapellmeister, Jahrgang 1987, wechselt an die Donau. Für Chin-Chao eine "große Ehre und Freude". Von Peter Jungblut.

              Peggy Paradise swingt: "Ariadne auf Naxos" in Meiningen
              • Artikel mit Bildergalerie

              Als pralles Theater-Bacchanal samt Zickenkrieg präsentierte Regisseurin Aldona Farrugia die mitunter spröde Kunst-Oper von Richard Strauss. Das war so unterhaltsam wie überraschend: Sogar ein Feuerwerk war inbegriffen. Nachtkritik von Peter Jungblut.