Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schneekanonen für die schmelzende Antarktis?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Eis der Westantarktis wird auch schmelzen, wenn sich das Klima stabilisiert. Langfristig wird deshalb der Meeresspiegel ansteigen. Forscher haben nun eine Idee: Sie wollen die Antarktis mit Billionen Tonnen Meerwasser beschneien.

Klimawandel in Wales: Ein Dorf muss dem Meer weichen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das walisische Dorf Fairbourne ist für die Bewohner wohl nur noch ein Zuhause auf Zeit. Sie bekommen die Folgen der globalen Klimaerwärmung hautnah zu spüren: Das Dorf soll umgesiedelt werden.

Großaquarien - Tierquälerei oder Anreiz zum Artenschutz?

    Großaquarien sind beliebte Ausflugsziele, Tierschützer halten sie für Tierquälerei. In Basel soll bis 2024 eines der europaweit größten Großaquarien, das Ozeanium, entstehen. Ein Referendum soll das verhindern. Am 19. Mai wird abgestimmt.

    Australien: Ureinwohner wenden sich wegen Klimaschutz an UNO
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Australische Ureinwohner haben wegen des steigenden Meeresspiegels Beschwerde gegen ihre Regierung beim UN-Menschenrechtsausschuss in Genf eingereicht. Viele von ihnen befürchten, dass ihre Inseln noch zu Lebzeiten verschwinden könnten.

    Im "Under" - Im Unterwasserrestaurant in Norwegen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Einen Fisch auf dem Teller und dabei anderen Fischen beim Vorbeischwimmen zuschauen. Möglich ist das im "Under" unter dem Meeresspiegel. Der 7,2 Millionen Euro teure Bau soll auch für Forschungszwecke genutzt werden.

    Gletscher in den Alpen könnten bis 2100 weggeschmolzen sein
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Alpengletscher könnten in weniger als 100 Jahren fast vollständig verschwunden sein. Und zwar ganz egal, ob wir es noch schaffen werden, die 1,5-Grad-Grenze einzuhalten oder nicht.

    "Jetzt red i" mit Bayerns Umweltminister Glauber
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Um das Klima ist es schlecht bestellt: Der Meeresspiegel steigt, Gletscher wird es in den Alpen bald nicht mehr geben. Die Forderung an die Politik: Tut was! Zu Gast bei "Jetzt red i" waren Thorsten Glauber (Freie Wähler) und Dieter Janecek (Grüne).

    UN-Bericht zum Klima: Der Meeresspiegel steigt und steigt

      Es sind erschreckende Zahlen, die die UN vorgelegt haben: 62 Millionen Menschen waren 2018 von Extremwetter betroffen, zwei Millionen mussten fliehen. Und der Meeresspiegel stieg noch stärker als in den Jahren zuvor.

      Bramble-Cay-Mosaikschwanzratte durch Klimawandel ausgestorben

        In Australien ist die erste Säugetierart durch menschengemachten Klimawandel ausgerottet worden: Die Bramble-Cay-Mosaikschwanzratte ist auf einer Insel am Great Barrier Reef heimisch gewesen. Diese ist in der Vergangenheit mehrfach überspült worden.

        Spektakuläre Bilder: Wendelstein zu Eis erstarrt
        • Artikel mit Bildergalerie

        Am Wendelstein steht ein wichtiger Radio- und Fernsehsender des Bayerischen Rundfunks. Unsere Kollegen auf 1.794 Metern über dem Meeresspiegel sind dort eingeschneit. Sie schicken spektakuläre Fotos und warten auf Ablösung und besseres Wetter.