BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mit älteren und angehenden Medizinern: Landarzt erweitert Praxis
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Den Landarztmangel will der Freistaat mit einer Quote beheben. Ein Ärzteehepaar in Unterfranken hat eine andere Idee: Weil sie keine Lust auf Überstunden hatten, erweiterten sie einfach ihre Praxis. Ein Win-Win-Modell - auch für ihre Mitarbeiter.

Campus-Lösung soll Medizinstudium in Niederbayern ermöglichen

    In Niederbayern ist es bisher nicht nicht möglich, Medizin zu studieren. Damit sich das ändert, hat Ministerpräsident Söder eine Projektgruppe zusammenkommen lassen. Diese hat nun zum zweiten Mal getagt und zwei verschiedene Szenarien diskutiert.

    Klinikum Bayreuth errichtet Gebäude für Medizinstudenten

      Medizinstudenten von der Universität Erlangen können zukünftig in Bayreuth den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren. Dafür baut das Klinikum für 7,6 Millionen Euro ein Mehrzweckgebäude mit einem Hörsaal für Lehre und Forschung.

      Landarztmangel: Erstes Superhelden-Wochenende im Landkreis Hof
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Landkreis Hof versucht mit kreativen Mitteln angehende Mediziner für die Region und die Arbeit auf dem Land zu begeistern. Und das mit einem "Superhelden-Wochenende". Die "Superhelden", acht Studierende der Humanmedizin, waren überrascht.

      Die wichtigsten Antworten zur Landarztquote in Bayern

        Zum Start des Wintersemesters 2020/21 werden in Bayern Schulabgänger ein Medizinstudium antreten, die nicht über ein Einser-Abitur verfügen. Sie nutzen die neue Landarztquote der Staatsregierung. Wir erklären, wie sie funktioniert.

        Medizinstudium in Passau: Stadtrat mit nächstem Schritt

          Es wird immer wahrscheinlicher, dass in Passau bald Medizin studiert werden kann. Der Stadtrat hat jetzt den nächsten Schritt gemacht: Aus dem Klinikum soll ein Universitätsklinikum werden.

          Corona-Verordnung: Bayerns Medizinstudenten benachteiligt
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bayern hat kurzfristig das zweite Staatsexamen für Medizinstudenten auf kommendes Jahr verschoben. Statt zu büffeln, sollen sie in den Kliniken aushelfen. Doch von mehreren Krankenhäusern heißt es: Wir haben derzeit keinen Bedarf.

          Änderungen beim Examen: Bayerns angehende Ärzte im Corona-Stress

            Die Corona-Krise wirbelt nun auch die Prüfungsabläufe im Medizinstudium massiv durcheinander – allerdings wohl nur in Bayern und Baden-Württemberg. Die betroffenen Medizin-Fachschaften beider Länder befürchten Nachteile und schlagen deshalb Alarm.

            Corona: Medizinstudierende helfen am Uniklinikum Regensburg
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Am Uniklinikum Regensburg arbeiten Medizinstudierende an den Telefonen der Corona-Hotline. Etwa 200 Anfragen bekommen sie pro Tag. Und sie informieren und beruhigen die Anrufer.

            Medizincampus Oberfranken begrüßt erste Studierende in Bayreuth
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Ein Medizinstudium war bisher in Oberfranken nicht möglich. Das ändert sich mit dem sogenannten "Medizincampus Oberfranken". Die ersten Studierenden sind bereits ans Bayreuther Klinikum gekommen.