BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Die Ammerschlucht: Meditieren am Wildfluss voll Vielfalt

  • Artikel mit Video-Inhalten

Power oder Pause? In der Ammerschlucht stellt sich diese Frage nicht. Hier ist alles möglich: von Aktivsport bis meditative Wanderungen. Das Gebiet entlang der Ammer ist besonders und zieht deswegen auch besondere Menschen an.

Die Selbstheilung des Körpers stärken

    Jeder kann seine Selbstheilungskräfte aktivieren und so Genesungsprozesse unterstützen, sagt der renommierte Hirnforscher Gerald Hüther. Gute Gedanken und Gefühle können dabei helfen, Lieblosigkeit dagegen, mache krank.

    Zengärten: Kleine Welten für Meditierende

      Zengärten sind in japanischen Klöstern entstanden. Sie symbolisieren die Welt im Miniatur-Format. Dokuho und Misajo Meindl haben in Dornach bei München ein Zenhaus gebaut. Doch die Gärten sind nicht nur zum Meditieren da, sondern auch zum Arbeiten.

      Kehrtwende? Netflix will jetzt das Einschlafen erleichtern

        Vor einigen Jahren hatte der Streaming-Gigant den Schlaf noch als "Konkurrenten" bezeichnet und für Dauer-TV-Konsum geworben. Jetzt will Netflix mit einer siebenteiligen Meditations-Serie zur entspannteren Nachtruhe beitragen, was Hollywood amüsiert.

        Corona: Wie wir in der Krisenzeit Ruhe und Zuversicht finden

          Corona hat vielen Menschen vor Augen geführt, wie fragil das Leben ist. Sie machen sich Sorgen um die Zukunft, suchen nach Sicherheit. Was kann man dem entgegensetzen? Experten geben Tipps, wie wir auch in der Krise zu Ruhe und Zuversicht finden.

          Meditationsschulen-Begründer: Jesuit Franz Jalics ist tot

            Der Jesuit Franz Jalics ist im Alter von 93 Jahren verstorben. Mitte der 1970er Jahre wurde der engagierte Seelsorger von der argentinischen Militärdiktatur verschleppt. Der spirituelle Lehrer der Stille hat viele Christen in Deutschland inspiriert.

            Tal Niv: Ein jüdischer Bergführer im Allgäu

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Tal Niv wurde in Israel geboren und ist der erste staatlich geprüfte Berg- und Skiführer mit israelischem Pass in Bayern. Beim Klettern erlebt er das, was er in der Meditation nicht gefunden hat: innere Ruhe und Zufriedenheit.

            Wenn ein buddhistischer Mönch seine Robe ablegt

            • Artikel mit Video-Inhalten

            27 Jahre war er "Bhante Nyanabodhi", ein buddhistischer Mönch. Bis heute leitet er das "Buddha-Haus" in der Nähe von Kempten. Doch seine Mönchsrobe hat er an den Nagel gehängt: Er wollte wieder einfach nur "Roland" sein.

            Waldbaden: Trend aus Japan im Bayerischen Wald erlebbar

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Für dieses Bad braucht man weder Badehose, noch Bikini oder Schwimmbrille: Der Trend "Waldbaden" kommt aus Japan und ist mittlerweile auch im Bayerischen Wald sehr beliebt. Ein ganz "besinnlicher" Erlebnisbericht.

            Veranstaltungstipp: "Bewegung im Park" startet wieder

              Der Sommer hält endlich mehr und mehr Einzug. Wer pünktlich dazu wieder in Form kommen will, kann das in Aschaffenburg ab sofort wieder bei "Bewegung im Park“.