Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neues Sicherungssystem für Medikamente ein Flop?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Februar wurde ein neues Sicherheitssystem eingeführt, das Patienten besser vor gefälschten Medikamenten schützen sollte. Doch es droht ins Leere zu laufen, weil die fraglichen Arzneimittel übers Internet und nicht über Apotheken vertrieben werden.

Kaffee-Beiprodukte - Medikament der Zukunft statt Müll?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kaffeebohnen umhüllen in der Kaffeekirsche zwei Häute. Sie werden bei der Verarbeitung und beim Rösten entsorgt und belasten die Umwelt. Dabei haben die Kaffee-Beiprodukte das Potenzial, Entzündungen und Insulinresistenz zu verringern.

Wie Roboter "Garmi" in der Altenpflege helfen kann

    Medikamente geben, aus dem Sessel helfen, Waschen und Anziehen: In Zukunft könnten Roboter diese Aufgaben von Altenpflegern übernehmen. Pflegekräfte hätten dann wieder Zeit für eine Sinn stiftende Begleitung der Senioren.

    Epilepsiepatienten klagen über fehlende Medikamente
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Deutschland leidet ein Prozent der Bevölkerung unter der Krankheit Epilepsie. Es dauert Monate, bis die Patienten das richtige Medikament gefunden haben und anfallsfrei sind. Doch oft können Antiepileptika monatelang nicht geliefert werden.

    Prozess: Setzte Freisinger Fischzucht verbotene Chemikalie ein?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Malachitgrün wird als Medikament bei Zierfischen eingesetzt, bei Speisefischen ist es verboten, weil es möglicherweise Krebs erregt. Einem Fischzüchter im Kreis Freising wird vorgeworfen, die Chemikalie trotzdem eingesetzt zu haben.

    Kampf gegen Medikamente in Flüssen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Medikamentenrückstände in Gewässern – ein Problem mit Auswirkungen auf die Umwelt, das schon lange bekannt ist. Wie schaut‘s in Bayern aus?

    Alzheimer: Ein Kampf gegen das Vergessen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Trotz intensiver Forschung gibt es bis heute kein Medikament, das Alzheimer aufhalten oder heilen könnte. Münchner Forscher machen mit einem neuen Therapieansatz Hoffnung.

    Handy-Schmuggel: JVA-Beamter ist vor Gericht geständig
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Beamter der Würzburger Justizvollzugsanstalt hat gestanden, Handys und Muskelaufbau-Präparate in die JVA geschmuggelt zu haben. Er ist wegen Bestechlichkeit angeklagt. Für seine Dienste soll er Geld, Drogen und Medikamente erhalten haben.

    Ebola: Zwei neue Medikamente senken die Sterblichkeitsrate

      Eine Studie der US-Gesundheitsbehörde NIH hat gezeigt, dass zwei neue Medikamente die Sterblichkeitsrate von Ebola-Patienten deutlich senken können. Im Kampf gegen die Seuche spielt aber vor allem Prävention eine wichtige Rolle.

      Arzneimittel: Kassen geben Rabatte seltener an Patienten weiter
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kassenpatienten müssen grundsätzlich eine Zuzahlung leisten, wenn sie ein Medikament verschrieben bekommen. Dieser Eigenbeitrag kann entfallen, wenn die Kassen beispielsweise Rabatte an Patienten weitergeben. Doch das passiert immer seltener.