BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Europaparlament verabschiedet Resolution für Pressefreiheit

    Die Abgeordneten des EU-Parlaments wollen die Pressefreiheit und Medienvielfalt stärken und haben deshalb eine Resolution verabschiedet. Die Situation hat sich in den vergangenen Jahren in Ländern der Europäischen Union deutlich verschlechtert.

    Polens Regierung und der Kampf gegen die Pressefreiheit

      Die freie Presse in Polen hat sich verändert, seit die nationalkonservative PiS an der Regierung ist. Anders als in Ungarn oder der Türkei geschieht das subtil, so werden Verträge von Journalisten zum Beispiel oft nicht verlängert.

      Medien-Startup weltweit: Szabad Pécs in Ungarn
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ungarn ist Sorgenkind in Sachen Pressefreiheit. Die Medienmacht und Gleichschaltung der Regierung wächst weiter. Es gibt nur wenige unabhängige Medien, die vor allem online publizieren, weil es billiger ist. In der Provinz ist es besonders schwer.

      Heimlich gemachte Aufnahmen aus Öko-Hühnerställen zulässig

        Fernsehsender dürfen illegal aufgenommene Bilder aus der Massentierhaltung zeigen. Das Informationsinteresse der Öffentlichkeit sowie die Meinungs- und Medienfreiheit überwiegen gegenüber den "unternehmensbezogenen Interessen", wie der BGH urteilte.

        Venezuala schaltet spanischsprachiges CNN ab

          Die venezolanische Regierung hat den spanischsprachigen Ableger des US-Nachrichtensenders CNN im Land abgeschaltet. Zur Begründung hieß es in Caracas, der TV-Sender betreibe "Kriegspropaganda".

          Zehntausende fordern Medienfreiheit

            In mehreren polnischen Städten haben Zehntausende Menschen gegen das neue Mediengesetz der national-konservativen Regierung demonstriert. Alleine in Warschau versammelten sich schätzungsweise 5.000 Demonstranten.