Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Untersuchungsausschuss soll Maut-Debakel aufklären
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Untersuchungsausschuss des Bundestags soll das umstrittene Vorgehen von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bei der geplatzten Pkw-Maut durchleuchten. Grüne, Linke und FDP stimmten am Dienstag für die Einsetzung.

Was der Maut-Untersuchungsausschuss erreichen könnte

    FDP, Linke und Grüne haben am Dienstag einen Untersuchungsausschuss beantragt. Er soll jedes Detail um die vor Gericht gescheiterte PKW-Maut ans Licht bringen. Kann er das?

    Scheuer sieht sich als Opfer einer Kampagne

      Die gescheiterte Pkw-Maut verfolgt Verkehrsminister Scheuer weiterhin. Rücktrittsforderungen wies er in einem Interview mit tagesschau24 als "bösartige Kampagne" zurück.

      Scheuer und die Pkw-Maut: Ein Minister unter Druck
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sie war das Prestige-Objekt der CSU: Nun bereitet die Pkw-Maut Bundesverkehrsminister Scheuer vor allem Scherereien, womöglich sogar einen Untersuchungsausschuss. Dass er weitere Treffen mit den Mautfirmen einräumen muss, bietet neue Angriffsflächen.

      Pkw-Maut-Affäre: Scheuer gibt geheim gehaltene Treffen zu
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der Affäre um die gescheiterte Pkw-Maut wächst der Druck auf Verkehrsminister Scheuer. Sein Ministerium musste weitere bislang geheim gehaltene Gespräche mit den privaten Maut-Betreibern zugeben. Die Grünen fordern Scheuers Entlassung.

      Vergabe der Pkw-Maut: Der Rechentrick beim Porto

        Nach dem Stopp der Pkw-Maut drohen dem Staat Entschädigungszahlungen an einen privaten Betreiber. Dies wäre nicht nötig, hätte Verkehrsminister Scheuer nicht mit falschen Annahmen gerechnet, wie Kontraste-Recherchen zeigen.

        Niederbayerische Städte kämpfen für Durchfahrtsverbote
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Immer mehr niederbayerische Städte setzen Durchfahrtsverbote für Schwerlastverkehr in den Innenstädten durch oder kämpfen dafür. In Eggenfelden wartet man auf die Schilder, in Wörth wurde ein Antrag gestellt und in Passau gibt es bereits ein Verbot.

        Regierung wirft "autoTicket" Täuschung vor
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach einer Recherche von WDR und SZ erhebt die Bundesregierung schwere Vorwürfe gegen die Firma "autoTicket". Vertrauliche Dokumente sollen belegen, wie aus Partnern erbitterte Gegner wurden. Es geht um mehr als eine halbe Milliarde Euro.

        Maut-Verträge: Bund wirft "autoTicket" Täuschung vor
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        "autoTicket" sollte die Pkw-Maut in Deutschland realisieren. Nach dem Scheitern des Maut-Projekts erhebt die Bundesregierung nun schwere Vorwürfe gegen die Firma. Laut WDR und "SZ" geht es um mehr als eine halbe Milliarde Euro.

        Gutachten der FDP: Maut-Vertrag könnte für Bund teuer werden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein von der FDP in Auftrag gegebenes Gutachten zur Pkw-Maut kommt zu dem Schluss, dass Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) "massive Fehler" zu verantworten habe. Die Liberalen fordern deshalb einen Untersuchungsausschuss.