BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mehr Zuschauer bei den Münchner Kammerspielen

    Matthias Lilienthal ist in München umstritten. Zum Ende seiner Intendanz an den Kammerspielen geht nun die Auslastung nach oben: 134 000 Besucher gab es im vergangenen Jahr – und einen Zehn-Jahres-Rekord im Dezember.

    Warum an den Münchner Kammerspielen jetzt auch geboxt wird
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Friendly Confrontations" heißt ein Festival der Münchner Kammerspiele, das der Frage nachgeht, wie man Kunst und Theater für diverse Perspektiven öffnen kann. Zur Klärung dieser Frage haben sich die Kammerspiele auch einen Boxclub ans Haus geholt.

    Münchner Kammerspiele zum Theater des Jahres gewählt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Deutschlands führende Theaterkritiker haben die Münchner Kammerspiele zum "Theater des Jahres" gewählt. Dem Stadttheater wird damit zum ersten Mal seit 2013 wieder die Spitzenstellung im deutschsprachigen Raum attestiert.

    Barbara Mundel wird neue Intendantin der Münchner Kammerspiele
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nun ist es amtlich: Barbara Mundel wird ab der Spielzeit 2020/2021 Chefin der renommierten Münchner Kammerspiele. Sie löst Matthias Lilienthal ab, der nach Grundsatzkritik an seiner Arbeit nicht länger in München bleiben wollte.

    Münchens Kulturreferent Hans-Georg Küppers sagt Servus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zwölf Jahre lang leitete Hans-Georg Küppers das Münchner Kulturreferat: uneitel, zugewandt und – wo es nötig war – entschieden zupackend. Am Wochenende geht er in den Ruhestand. München verliert einen großen Ermöglicher.

    Kultureinrichtungen setzen Zeichen gegen rechte Hetze

      Bayerische Kunst- und Kultureinrichtungen wollen sich mit einer gemeinsamen Erklärung der bundesweiten Initiative "Die Vielen" gegen rechte Hetze anschließen. Die Erklärung soll am 1. Februar in Nürnberg vorgestellt werden.

      Bayerische Kunstschaffende setzen Zeichen gegen Rechts

        Zahlreiche bayerische Kunst- und Kultureinrichtungen haben sich mit einer gemeinsamen Erklärung der bundesweiten Initiative "Die Vielen" angeschlossen. Man wolle sich für Vielfalt und gegen rechte Hetze engagieren. Im Mai sollen Demos stattfinden.

        "#ausgehetzt": Keine Konsequenzen für Theater-Chef Lilienthal

          Im Sommer 2018 unterstützte Matthias Lilienthal, Intendant der Kammerspiele, einen Demo-Aufruf gegen die "Politik der Angst", die CSU wollte ihn deshalb wegen mangelnder Neutralität belangen. Doch es wird keine Schritte gegen Lilienthal geben.

          "Wir dürfen nicht wegschauen": Das Münchner Theaterjahr 2018

            Selten standen die Münchner Schauspielhäuser künstlerisch und politisch so sehr im Fokus der Öffentlichkeit wie 2018. Die Intendanten Matthias Lilienthal, Christian Stückl und Martin Kušej schauen für uns zurück auf ein turbulentes Jahr.