BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landratsamt genehmigt Hähnchenmastanlage Eschelbach
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit Jahren gibt es heftige Proteste gegen eine geplante Mastanalage in Eschelbach bei Wolznach. Dort sollen über 100.000 Hähnchen gleichzeitig gehalten werden. Jetzt ist die Anlage genehmigt worden.

Wie gefährlich sind antibiotikaresistente Keime auf Hähnchen?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf mehr als der Hälfte des Hähnchenfleischs finden sich antibiotikaresistente Keime. Der Verein Germanwatch, Auftraggeber der Studie, warnt deshalb vor den Gefahren für die Menschen. Doch die Geflügelbranche sieht ganz Andere in der Pflicht.

Tierschützer protestieren gegen Schweinehaltung im Kastenstand
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Nürnberger Innenstadt haben am Samstag Tierschützer gegen die Kastenstände in der Schweinehaltung protestiert. Das sei eine der grausamsten Formen der Massentierhaltung, so der Veranstalter, die Deutsche Tier-Lobby.

Warum Menschen heute auf die Jagd gehen
  • Artikel mit Bildergalerie

1.743 Personen haben sich bisher dieses Jahr in Bayern zur Jägerprüfung angemeldet. Gewöhnlich sind es jährlich um die 2.000, die lernen, ein Tier selbst zu töten und zu zerlegen. Was treibt Menschen heute an, einen Jagdschein zu machen?

Fleisch essen ohne schlechtes Gewissen?

    Die Balance finden, zwischen ethischer Tierhaltung und Fleisch als Lebensmittel: Das versuchen zwei Bäuerinnen und ein Metzger. Für sie ist Fleischkonsum vertretbar, wenn Tiere artgerecht gehalten, zuhause geschlachtet und komplett verwertet werden.

    BR24Live: Billigfleisch - Was sind uns Lebensmittel wert?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine Tierwohlabgabe und Mindestpreise sollen die Probleme in der Fleischindustrie richten. Opposition, Industrie und Landwirte bezweifeln das. Über den Wert guten Essens reden wir heute mit Fernsehkoch Alexander Herrmann im BR24Live.

    Der Fall Tönnies zeigt, warum wir über Scham sprechen sollten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Corona-Krise hat vieles sichtbar gemacht: die Zustände in Fleischfabriken, die erbärmlichen Bedingungen von Leiharbeitern. Nur: Warum fühlt sich eigentlich keiner für die Missstände verantwortlich? Ein Gespräch über Scham und Status.

    Landtag: Grüne fordern Lehren aus Tönnies-Skandal
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der massenhafte Corona-Ausbruch beim Schlachtbetrieb Tönnies in Nordrhein-Westfalen hat auch Auswirkungen auf Bayerns Landwirte - und wirft grundsätzliche Fragen auf. Die Landtags-Grünen fordern ein grundlegendes Umdenken in der Fleischindustrie.

    Tönnies wegen Corona dicht: Bayerns Bauern besorgt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Fleischwerk Tönnies hat seinen Stammsitz weit weg von Bayern. Aber der Fleischmarkt ist eng verflochten: Die Schließung hat bereits Auswirkungen auf bayerische Landwirte und Schlachthöfe - und vielleicht bald auch auf bayerische Verbraucher.

    Tierwohl: Union und SPD wollen Nutztierhaltung reformieren
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mehr Tierwohl, bessere Bedingungen für Landwirte und Schlachthof-Mitarbeiter, mehr Verbraucher-Vertrauen - das wollen die Bundestagsfraktionen von Union und SPD durch eine Reform der Nutztierhaltung erreichen. Bezahlen sollen das die Konsumenten.