Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neue Tierschutzverstöße bei Allgäuer Rinderhaltern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Tote Kälber in den Boxen und Fliegen-Maden-Befall: Auch Wochen nach Bekanntwerden des Allgäuer Tierskandals hat es bei den betroffenen Rinderbetrieben zahlreiche Missstände gegeben. Die SPD ist empört.

#Faktenfuchs: Macht Milch von kranken Kühen krank?

    Kranke Tiere, schmutzige Ställe, überforderte Amtstierärzte: Drei landwirtschaftliche Betriebe im Allgäu stehen im Verdacht, massiv gegen den Tierschutz verstoßen zu haben. Können wir die Milch kranker Kühe trinken?

    Tierskandale: Trägt die Förderpolitik eine Mitschuld?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Tierschutzskandal in Milchviehbetrieben im Unterallgäu hat Fragen aufgeworfen. In Bayern gibt es nur fünf Betriebe, die mehr als 500 Rinder in ihren Ställen haben – drei dieser Betriebe sind im Unterallgäu. Welche Rolle spielt die Förderpraxis?

    "jetzt red i": Massentierhaltung gleich Tierquälerei?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Mensch ist der entscheidende Faktor, wenn es um das Wohl der Tiere geht. Der Vorfall in einem Allgäuer Betrieb, in dem Tiere schwer misshandelt wurden, führte bei "jetzt red i" zu einer Frage: Was wollen wir als Verbraucher eigentlich?

    Live: "jetzt red i" zum Allgäuer Tierskandal
    • Artikel mit Video-Inhalten

    So etwas hatte es in Bad Grönenbach noch nie gegeben: eine Demonstration mit fast 1.000 Bürgern. Anlass: die Misshandlung von Kühen auf einem großen Milchhof. Typisch für die Massentierhaltung? Dazu die Diskussion bei "jetzt red i" live aus Hawangen.

    Fischzucht: Probleme durch Pestizide und Antibiotika
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Immer mehr Fisch landet auf unseren Tellern, die Ozeane werden geplündert. Alternativen sind Aquakulturen, in denen Fische gezüchtet werden, anstatt Wildbestände auszurotten. Doch kann man da guten Gewissens zugreifen?

    #fragBR24💡 Was wäre, wenn sich jeder vegan ernähren würde?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Forscher an der Universität Oxford sind in einer breit angelegten Studie der Frage nachgegangen, was wohl passieren würde, wenn jeder Mensch auf Fleisch- und Milchprodukte verzichten würde. Das Ergebnis fällt gravierender aus, als man vermuten würde.

    Gerichtsurteil erschwert Massentierhaltung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Naturschützer frohlocken, Bauern schlagen Alarm: Ein Münchner Urteil gegen eine Geflügelmastanlage in Wolnzach wird als wegweisend angesehen, weil sich nun die Mindestfläche für selbstangebautes Futter drastisch vergrößert. Für Mäster problematisch.

    Das Tier: Bester Freund und billige Ware

      Wie es einem Tier geht, hängt meist vom Halter, also vom Menschen ab. Dabei geht es, wie so oft, ums Geld. Egal, ob das Tier als überzüchteter Schoßhund oder als Massenware in einem Mastbetrieb lebt.

      Hähnchenmast-Pläne in Massing liegen auf Eis
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Bauvorhaben für eine Geflügelmastanlage in Schusteröd bei Massing im Landkreis Rottal-Inn bleibt erstmal Theorie. Der Marktrat ist nicht wie geplant informiert worden. Waren die Bedenken umsonst?