BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Masken-Affäre: Spahn belastet Nüßlein schwer

    Bayerische Staatsanwälte befragten im Gesundheitsministerium Zeugen zu den Masken-Deals. Gesundheitsminister Spahn soll dabei nach Informationen von WDR, NDR und SZ ausgesagt haben, man sei durch den Ex-CSU-Abgeordneten Nüßlein getäuscht worden.

    Masken-Deal: Ermittler fragen in bayerischem Ministerium nach

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Zusammenhang mit einem Maskengeschäft ist die Staatsanwaltschaft im bayerischen Gesundheitsministerium vorstellig geworden. Konkret ging es um eine Lieferung durch die Schweizer Firma Emix. Es habe sich aber nicht um eine Durchsuchung gehandelt.

    Sauter und Nüßlein sollten für Masken-Deals viel mehr kassieren

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Gruppe um die Politiker Alfred Sauter und Georg Nüßlein sollte für die Vermittlung von Masken-Geschäften doppelt so viel Geld kassieren wie bislang bekannt. Insgesamt hätten rund 11,5 Millionen Euro fließen sollen.

    Masken-Affäre bei der Union: Kein Zufall? Possoch klärt!

      Nüßlein, Löbel und Sauter – so die Namen der Politiker, die im Fokus der Masken-Affäre stehen. Sie werden verdächtigt, sich bei Masken-Deals illegal bereichert zu haben. Alle drei sind Mitglieder der Unionsparteien CDU/CSU. Zufall? Possoch klärt!

      Aiwanger verteidigt Masken-Deal mit Firma aus seiner Heimat

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hat die Auftragsvergabe für Masken an einen Autozulieferer in seiner Heimat im BR-Interview verteidigt. Die Opposition wirft ihm vor, Angebote von Spezialfirmen ignoriert zu haben und fordert eine Sonderprüfung.

      Markus Blume: "Wer Geschäfte mit der Krise macht, der fliegt"

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wie hoch ist der Schaden, den die CSU-Maskenaffäre angerichtet hat? Darüber spricht CSU-Generalsekretär Markus Blume exklusiv im Interview mit dem BR-Politikmagazin Kontrovers. Er fordert nun radikale Transparenz.

      Maskengeschäfte: Unionsabgeordnete sollen sich erklären

        Sind die Masken-Deals der Abgeordneten Nüßlein (CSU) und Löbel (CDU) Einzelfälle? Die Fraktionsspitze der Union hat alle ihre Abgeordneten ultimativ aufgefordert, bis Freitag zu erklären, ob sie in ähnliche Provisionsgeschäfte verstrickt sind.

        Masken-Deals? Landtagsabgeordnete müssen sich erklären

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wegen des Maskenskandals um den CSU-Bundestagsabgeordneten Nüßlein müssen sich bayerische Abgeordnete nun gegenüber ihren Fraktionsspitzen erklären. Die Frage lautet, ob sie mit Masken-Geschäften Geld verdient haben. Erste Antworten gibt es bereits.