Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Masern am Tegernsee - Kontaktpersonen gesucht

    Nachdem ein Mann, der vor knapp einer Woche nach Tegernsee reiste, an den Masern erkrankt ist, sucht das Gesundheitsamt des Landratsamtes Miesbach Kontaktpersonen. Der Betroffene sei am vergangenen Freitag mit einem Bus dorthin gefahren.

    Gefährliche Verschwörungstheorien übers Impfen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Impfen ist ein kontroverses Thema. Viele Eltern sind skeptisch, welche Impfungen wirklich nötig sind. Etwas ganz anderes sind Impfgegner, die Impfungen rundweg ablehnen, häufig sogar im Netz Unwahrheiten verbreiten und so die Verunsicherung anheizen.

    Masernfälle in Europa haben sich binnen eines Jahres verdoppelt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat die WHO in Europa bereits rund 90.000 Masernerkrankungen registriert. Damit hat sich die Zahl im Vergleich zu 2018 verdoppelt. Vier europäische Länder haben sogar ihren Status als masernfrei verloren.

    WHO: Weltweit drastischer Anstieg von Masernfällen

      Die Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind alarmierend: Im ersten Halbjahr 2019 gab es bereits mehr gemeldete Masernfälle als im gesamten Vorjahr 2018. Die WHO empfiehlt Reisenden deswegen dringend einen Masern-Impfschutz.

      Impflücke bei Masern noch größer als vermutet
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Deutschen sind noch impfmüder als vermutet. Zu diesem Ergebnis kommt der Arzneimittelreport der Barmer Ersatzkasse. Nur 88,8 Prozent der Sechsjährigen haben demnach einen vollen Impfschutz gegen Masern - und Bayern schneidet noch schlechter ab.

      Masern: Kommt die Impfpflicht?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Masern gehören zu den Infektionskrankheiten, die besonders ansteckend sind. Viele Kleinkinder in Deutschland sind jedoch nicht geimpft. Bundesgesundheitsminister Spahn will deshalb eine Impfpflicht einführen – der Deutsche Ethikrat ist dagegen.

      Umfrage: Mehrheit findet Impfpflicht bei Masern richtig

        Die Mehrheit der Deutschen befürwortet die Impfpflicht bei Masern. Das besagt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitut YouGov. Demnach sprachen sich 73 Prozent "voll und ganz" oder "eher" dafür aus.

        Masern: Oberpfälzer impfen bayernweit am fleißigsten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Bundesregierung hat am Mittwoch den Gesetzentwurf für eine Masern-Impfpflicht beschlossen. In der Oberpfalz kein größeres Problem: Die Oberpfälzer impfen ihre Kinder häufiger als der Rest Bayerns.

        Masern-Impfpflicht: Das sind die neuen Regelungen

          Die Bundesregierung hat die Impfpflicht gegen Masern beschlossen. Unter anderem Kinder und Mitarbeiter in Kitas und Schulen müssen sich künftig impfen lassen. Die neuen Regelungen im Detail.

          Kabinett beschließt verpflichtende Masernimpfung
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Bundesregierung hat die Impfpflicht gegen Masern beschlossen. Danach müssen Kinder und Mitarbeiter in Kitas und Schulen, Personal in medizinischen Einrichtungen und Menschen in sogenannten Gemeinschaftseinrichtungen geimpft sein.