Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Pfeffenhausen: Brandl schließt Werk - 120 Arbeitplätze betroffen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

120 Mitarbeiter der Firma Brandl Maschinenbau haben erfahren, dass das Werk in Pfeffenhausen (Lkr. Landshut) schließen wird. Ein dramatischer Umbruch in der Automobilzulieferindustrie sei der Grund dafür. Kritik kommt aus der Politik.

Zum 200. Todestag von James Watt, Verbesserer der Dampfmaschine
  • Artikel mit Audio-Inhalten

James Watt hat die Dampfmaschine nicht erfunden - aber effizienter gemacht. Für seine Idee erhielt er am 5. Januar 1769 das Patent. Das Datum markiert nicht nur Watts Aufstieg nach oben, sondern auch den Beginn der Industriellen Revolution.

Börse: DAX startet im Plus - Autoaktien gefragt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Autoaktien stehen im Fokus an den deutschen Aktienmärkten. Trotz der Gewinn- und Umsatzwarnung des Zulieferers Continental sind die Papiere aus der Branche gefragt. Die Anleger hoffen auf eine neue Gesprächsrunde im US-Handelskonflikt mit China.

Auftragseinbruch im Maschinenbau
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Konjunktur im bayerischen Maschinenbau hat sich in den ersten Monaten 2019 deutlich abgeschwächt. Grund sind Unsicherheiten auf wichtigen Exportmärkten, wie der anhaltende Handelskonflikt zwischen den USA und China oder der Brexit.

3D-Druck-Industrie boomt in Bayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In der Maschinenbaubranche punkten momentan vor allem Spezialanbieter, trotz schwächelnder Konjunktur. Dazu gehören die Hersteller von 3D-Druck-Anlagen. Bayern hat sich zu einem Zentrum dieser Technologie entwickelt.

Börse: Hoffnung im Handelskonflikt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sie reden wieder miteinander, die Amerikaner und Chinesen. Weltweit wird auf ein Ende des Streits gehofft, der in Deutschland Schlüsselbranchen wie den Maschinenbau, die Autohersteller und die Chemieunternehmen in eine Rezession treibt.

Börse: Handelskonflikte belasten Stimmung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Sorgen vor einer Zuspitzung des US-Handelsstreits mit China haben die Börsen wieder fest im Griff. Auch die deutschen Maschinenbauer beklagt zunehmend negative Folgen durch internationale Konflikte.

Roboterbauer Kuka bestätigt Vorstände im Amt

    Die Augsburger Kuka AG setzt die Zusammenarbeit mit Vorstandschef Mohnen und Finanzvorstand Pabst dauerhaft fort. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Beide hatten die Ämter im Dezember zunächst vorläufig übernommen.

    Bosch Rexroth verzeichnet kräftiges Umsatzplus

      Bosch Rexroth, Spezialist für Antriebs- und Steuerungstechnologien, hat eine positive Jahresbilanz vorgelegt: Das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Lohr machte 2018 6,2 Milliarden Euro Umsatz und damit ein Plus von über zwölf Prozent gegenüber 2017.

      Börse: Maschinenbau-Zahlen könnten DAX bremsen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die deutschen Maschinenbauer blicken zunehmend pessimistisch in die Zukunft. Das zeigt eine Studie der Unternehmensberatung PwC. Die Auslastung in den Fabriken sinkt deutlich ab. Das könnte auch beim DAX heute Wirkung zeigen.