Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Diesel-Skandal: VW-Chefs sollen vor Gericht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Anklage gegen Volkswagen-Chef Herbert Diess, Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch und den früheren Konzernchef Martin Winterkorn wegen des Diesel-Skandals erhoben. Der Vorwurf lautet auf Marktmanipulation.

Anklage gegen VW-Chefs im Diesel-Skandal
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat im Zuge des Diesel-Skandals Anklage gegen Volkswagen-Chef Herbert Diess, Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch und den früheren Konzernchef Martin Winterkorn erhoben. Der Vorwurf lautet auf Marktmanipulation.

Porsche SE-Holding muss Schadenersatz in Millionenhöhe zahlen

    Das Landgericht Stuttgart hat die Volkswagen Mutter Porsche SE verurteilt, Aktionären rund 47 Millionen Euro Entschädigung zu zahlen. Anleger hatten gegen die Holding wegen Verletzung von Mitteilungspflichten geklagt.

    Dieselskandal: Das steckt hinter der Anklage gegen Winterkorn
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Anklage gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn erhoben. Die Behörde sieht im Handeln Winterkorns im "Dieselskandal" unter anderem einen besonders schweren Fall des Betrugs.

    Dieselskandal: Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Dieselskandal hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig unter anderem wegen schweren Betrugs Anklage gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn erhoben. Neben Winterkorn würden vier weitere Personen angeklagt, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

    VW-Dieselskandal: Neuer Ärger für Winterkorn?

      Wann wusste Ex-VW-Chef Winterkorn vom Diesel-Betrug? Ermittler prüfen, ob er aus Audi-Zeiten Kenntnisse der Software hatte, mit der bei VW manipuliert wurde - und ob er daraus hätte Schlüsse ziehen können.

      Staatsanwaltschaft: kein Steuer-Verfahren gegen Winterkorn
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat dementiert, dass sie ein weiteres Verfahren gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn führt. Die "Bild am Sonntag" hatte über Steuerermittlungen gegen Winterkorn berichtet.

      Winterkorn prüft Strafanzeige gegen Staatsanwaltschaft
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Auslandsgeschäft für Bayerns Industrie immer wichtiger +++ Sommerschlussverkauf beginnt +++ Bund prüft Hilfen für Landwirte +++ Moderation: Gabriel Wirth

      100 Sekunden Rundschau: Notstand in Kalifornien wegen Bränden
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Erneut müssen Passagiere am Flughafen München am Flughafen übernachten +++ Viele Anträge auf Familiennachzug +++ Immer mehr Flüchtlinge in Spanien +++ Offenbar neuer Verdacht gegen Ex-VW-Chef

      Sonntag, 29. Juli: Das war der Tag

        Münchner Flughafen kehrt langsam zur Normalität zurück +++ ICE muss bei Aschaffenburg gestoppt werden +++ Volkacher stimmen gegen neues Hotel +++ Winterkorns Anwalt prüft Schritte gegen Staatsanwaltschaft +++ Thomas gewinnt Tour de France