Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kelheim will autonomen Kleinbus auf zwei Strecken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ab 2020 sollen Besucher des Kloster Weltenburgs vom Parkplatz aus zum Kloster gefahren werden - mit einem autonom fahrenden Bus. Den hat Landrat Martin Neumeyer jetzt vorgestellt. Damit wolle man bei der Technik der Zukunft mit dabei sein.

Neue Blumenwiesen als Lebensraum für Insekten

    Die Bayerischen Staatsforsten wollen mit neu angelegten Blumenwiesen Lebensraum für Bienen, Hummeln, Käfer und Schmetterlinge schaffen. Finanziert wird das Projekt "Der Wald blüht auf" mit staatlichen Mitteln.

    Bayerische Staatsforsten beschließen Einschlagstopp

      Die Bayerischen Staatsforsten werden bis zum November 2017 kein Frischholz von Fichte, Kiefer, Tanne und Lärche mehr aus dem Wald schlagen. Das erklärte der Vorstandsvorsitzende der Bayerischen Staatsforsten Martin Neumeyer dem Bayerischen Rundfunk.

      Landrat von Kelheim fordert mehr Tempo beim Wohnungsbau
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Wir brauchen mehr Wohnungen," so der Appell von Neumeyer (CSU) im B5 Interview der Woche. Insbesondere in seinem Landkreis sei die Anerkennungsquote für Flüchtlinge besonders hoch, und die Menschen müssten raus aus den Asylunterkünften.

      Landrat plant Sondersitzung zu Nationalpark

        Nach der Kabinettsentscheidung zum dritten Nationalpark in Bayern plant Kelheims Landrat Martin Neumeyer (CSU) eine Sondersitzung des Kreistags. Der Ministerrat hatte gestern entschieden, dass neben der Rhön auch die Donauauen geprüft werden.

        "Wir haben keine Donauauen"

          Kelheims Landrat Martin Neumeyer (CSU) hat Spekulationen zurückgewiesen, sein Landkreis sei Kandidat für einen möglichen dritten Nationalpark in Bayern. Das Kabinett will heute zwei Regionen in die engere Auswahl nehmen: die Rhön und die Donauauen.

          Übersetzungshilfe für Dialekt

            Integration kann nicht funktionieren ohne Kenntnis der Mundarten. Weil man schon anderswo mit Schüttelreimen so gute Erfahrungen gemacht hat, gibt es nun auch die längst überfälligen Sprachtafeln für Fränkisch und Schwäbisch. Von Petra Zimmermann

            Zwei Jahre nach dem Attentat auf "Charlie Hebdo"
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Martin Neumeyer, Integrationsbeauftragter der bayerischen Staatsregierung, hat die Ausstellung zur Erinnerung an den Anschlag auf die Zeitung Charlie Hebdo initiiert. Gleichzeitig diskutiert der Landtag über das Grundsatzpapier der Staatsregierung.

            Jochberg: Ein Brand und seine Folgen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Noch stehen die genauen Auswirkungen des Waldbrands am Jochberg nicht fest. Die Schäden sind jedenfalls deutlich größer als das verbrannte Holz, denn es handelt sich um einen besonderen Standort. Von Georg Bayerle

            Wie kann das Alter von Flüchtlingen geklärt werden?
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Minderjährige Flüchtlinge haben mehr Rechte und Privilegien als Erwachsene. Doch wie lässt sich das Alter der Flüchtlinge klären? Dazu nimmt der Integrationsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung, Martin Neumeyer, Stellung.